Kantorenkonzert: Meafela Leora – von Dunkelheit zu Licht

Datum & Uhrzeit: 02.11.2023, 19:30

Ort: Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

Veranstaltungsinfos

Zeit: 02.11.2023, 19:30

Ort: Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal
Registrieren

Zum Kalender hinzufügen

Shmuel barzilai foto kantorenkonzert

© Shmuel Barzilai

Mit Oberkantor Shmuel Barzilai, Dirigent Elli Jaffe und dem Chor der großen Synagoge aus Jerusalem 

Die Kunst der Chasanut, dem kantoralen Gesang, steht im Mittelpunkt eines einmaligen Konzertabends am 2. November im Wiener Konzerthaus. Das Kantorenkonzert wird unter dem Thema »Meafela Leora – von Dunkelheit zu Licht« anlässlich des 78-jährigen Jubiläums der Befreiung Auschwitz-Birkenau veranstaltet. Shmuel Barzilai, der Oberkantor der Israelitischen Kultusgemeinde Wien, wird vom Chor der großen Synagoge aus Jerusalem mit Dirigent Elli Jaffe begleitet.

Der Anfang dieses einmaligen Konzertes, ist auf einer musikalischen Ebene, dem gemeinsamen Gedenken gewidmet. Im Anschluss soll das Leben sowie das 75. Gründungsjubiläum des Staates Israel gefeiert werden.

Shmuel Barzilai versteht sich als Kulturbotschafter des Judentums, »Mir ist es wichtig, die schöne Kultur der Juden zu zeigen.« (Interview 2010, diePresse). Ein Vorhaben, das im November im Großen Saal musikalisch verwirklicht wird: Dem Publikum werden traditionelle Gebete und deren zeitlose Melodien sowie alte jüdische Lieder und religiöse Weisen aus dem Stetl nahegebracht. Dabei spiegelt sich die Dramaturgie des Abends in der Musikwahl und deren Inszenierung wieder – von der Dunkelheit zum Licht.

In Kooperation mit dem Wiener Konzerthaus.

Jetzt schnell sein! Wir vergeben ein Kontingent an Regiekarten:

Wir vergeben ein Kontingent an Regiekarten um nur 15 Euro. Im Online-Shop und direkt an der Kassa des Wiener Konzerthauses erhältlich mit folgendem Code: 74NFV6DD