Esra

ESRA

Teilen

Das Psychosoziale Zentrum ESRA bietet Menschen, die durch Verfolgung, Folter, Migration, Misshandlung, Katastrophen oder andere schwerwiegende Ereignisse traumatisiert wurden, umfassende professionelle Hilfe an. Einen Schwerpunkt stellt die Arbeit mit Überlebenden der NS-Verfolgung und deren Nachkommen dar, unabhängig von Religion, Ethnie, politischer Überzeugung oder sexueller Orientierung sowie mit deren Nachkommen und Angehörigen. Darüber hinaus ist ESRA Anlaufstelle für in Wien lebende Jüdinnen und Juden in allen psychosozialen Fragen.

Alle unsere Leistungen sind kostenlos bzw. können gegen Vorlage der e-card in Anspruch genommen werden.

Aufgrund der in langjähriger Arbeit im Bereich Psychotrauma erworbenen Kompetenz ist es uns ein Anliegen, über die psychosozialen Folgen von nationalsozialistischer, faschistischer und anderer Gewaltherrschaften zu informieren.

Mehr Informationen unter: https://www.esra.at/