Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag: Transitional justice in Österreich

12. Juni um 19:00

GEDENKDIENST ist eine politisch unabhängige, überkonfessionelle Organisation, die sich mit den Ursachen und Folgen des Nationalsozialismus und seiner Verbrechen auseinandersetzt. Ziel des Vereins ist es, geschichts- und gesellschaftspolitische Aufklärungsarbeit zu leisten, der Opfer der nationalsozialistischen Verfolgungs- und Vernichtungspolitik zu gedenken, die nationalsozialistische Vergangenheit, ihre Vorgeschichte und deren Kontinuitäten in der österreichischen Gesellschaft und Politik kritisch zu betrachten und letzteren, wenn nötig, entgegenzutreten.

Geh Denken!
Veranstaltungsreihe des Vereins GEDENKDIENST im Sommersemester 2019

***
Semesterschwerpunkt: Zwischen Krieg und Frieden

2019 jährt sich zum 80. Mal der Beginn des Zweiten Weltkriegs. Als dieser 1945 durch den militärischen Sieg der Alliierten beendet wurde, hatte der Vernichtungskrieg des NS-Regimes Millionen Tote gefordert. Zum Trauern blieb wenig Zeit: Nach dem Krieg ist vor dem Frieden und nach dem Frieden ist wieder der Krieg. Denn auch in Europa war der Zweite Weltkrieg mitnichten die letzte militärische Auseinandersetzung. Immer noch aktuell ist grundsätzlich die Frage nach dem Umgang mit vor Krieg flüchtender Zivilbevölkerung. Damals wie heute ist Krieg ein transnationales Phänomen.

ÜBERBLICK ÜBER DIE TERMINE (ausführliches Programm anbei)

>> Die öffentlichen Veranstaltungen finden bei freiem Eintritt jeweils um 19 Uhr im Veranstaltungslokal Depot statt (1070 Wien, Breite Gasse 3, www.depot.or.at).

Mittwoch, 12. Juni 2019: Transitional justice in Österreich
Claudia Kuretsidis-Haider, Historikerin, Ko-Leiterin der Zentralen österreichischen Forschungsstelle Nachkriegsjustiz am Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes.

Geh Denken! versteht sich als Beitrag zu einer lebendigen Gedächtniskultur. Im Zentrum sollen die offene Reflexion und Diskussion kontroverser Themen stehen. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen!
Mit Unterstützung durch die Studienrichtungsvertretung Geschichte an der Universität Wien.

Konzept und Organisation: Linda Erker, Sarah Knoll, Ina Markova, Charlotte Rönchen, Antonia Schachl, Katharina Wendl

Mit freundlichen Grüßen,

Sarah Knoll

Verein GEDENKDIENST. Verein für historisch-politische Bildung und internationalen Dialog
Margaretenstr. 166, 1050 Wien
www.gedenkdienst.at | twitter: @Gedenkdienst | facebook: GEDENKDIENST

Details

Datum:
12. Juni
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Depot
Breite Gasse 3
1070 Wien
Website:
http://depot.or.at/

Details

Datum:
12. Juni
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Depot
Breite Gasse 3
1070 Wien
Website:
http://depot.or.at/