Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Erstausstrahlung: „SPRICH MIT MIR“

17. Januar um 20:15 - 31. Januar um 20:15

SPRICH MIT MIR – Das Fenster, durch das wir mit jenen sprechen können, die den Holocaust selbst er- und überlebt haben, schließt sich nun langsam, aber sicher für immer. Die Serie Sprich Mit Mir ist keine Sammlung von Interviews. Zeitzeug_innen sprechen mit ihren (Ur-)Enkeln über die Zeit vor, während und nach dem Nationalsozialismus. 85 Jahre nach der Machtergreifung Hitlers, wagen wir den Schritt von der Schuldfrage hin zur Frage, wie die heranwachsende Generation Verantwortung übernehmen kann.
Mehr Info: http://backyard.at/tv/sprich-mit-mir

Unter folgendem Link Der zufällig gehobene Schatz lesen Sie auch wissenswertes zu diesem Thema im wina-Interview mit Schauspielerin Katharina Stemberger und Regisseur Fabian Eder.

 

EPISODE 01 – HERBERT UND SAMUEL SCHROTT

Sonntag, 17. Januar 2021 um 20.15 Uhr, ARD-Alpha
(Wiederholung um 23.50 Uhr)
https://www.br.de/radio/index.html

Eine Jugend im Wien vor dem Anschluss, zwischen Fußball und Mädchen. Herbert hoffte, der Deportation entgehen zu können und schließlich doch zusammen mit seinem Vater nach Theresienstadt verbracht wird, wo er eine Tischlerlehre absolviert. Nach seinem Abtransport nach Auschwitz entrinnt er gemeinsam mit seinem Vater der Todesfabrik, und kommt in ein Unterlager von Dachau, wo sein Vater schlußendlich den Strapazen und der Kälte im Winter 1944 erliegt. Er erzählt seinem Enkel von seinem Todesmarsch und der Befreiung, von einer abenteuerlichen Reise in ein zerstörtes Wien und wie er seine Mutter wiedergefunden hat, und ihnen die arisierte Wohnung eines Nazibonzen zugeteilt wurde. Er spricht über Antisemitismus und Hoffnung. Das Gespräch mit seinem Enkel ist von Humor genau so geprägt, wie von berührenden Momenten.

Regie: Fabian Eder, Kamera: Richi Wagner, Astrid Heubrandtner, Carlo Hofmann u.a.


EPISODE 03 – HEINZ UND THEO KRAUSZ

Sonntag, 17. Januar 2021 um 21.05, ARD-Alpha
(Wiederholung um 00.40 Uhr)

Heinz Krausz wird von seiner Mutter im letzten Moment in einen Zug gesetzt, der ihn nach Triest bringt, wo ihn der bereits geflüchtete Vater auf ein Schiff nach Palästina setzt. Während seine Mutter nach Auschwitz deportiert wird und dort mit der Hilfe eines SS Offiziers überlebt, schließt sich Krausz der Palmach an und arbeitet aktiv an der Gründung Israels mit. Mit einem Brief an Ben-Gurion erwirkt seine Mutter, dass Heinz zurück nach Wien kommt, um hier beim Wiederaufbau der verlorenen Fabrik zu helfen. Sein Enkel Theo steht knapp vor der Matura, und obwohl er sich mit der Geschichte der Familie beschäftigt hat, tun sich für ihn und damit für den Zuseher viele Fragen auf, vor allem, was die Ambivalenz des Überlebens seiner Urgroßmutter angeht und die Konfrontation seines Großvater mit dem Antisemitismus in Österreich nach dem Krieg.

Regie: Fabian Eder, Kamera: Richi Wagner, Astrid Heubrandtner, Carlo Hofmann u.a.


EPISODE 12 – ABA LEWIT UND FABIAN EDER

Sonntag, 24. Januar 2021 um 20.15 Uhr, ARD-Alpha
(Wiederholung um 23.50 Uhr)

Aba Lewit wird mit seinem Vater und seinen Geschwistern aus einem kleinen polnischen Dorf nach Krakau deportiert, wo er bei der Errichtung des Lagers Plaszow mitarbeiten muss, in dem er später gefangen gehalten wird. Der Österreicher Amon Göth ist dort der besonders grausame Kommandant, der Juden wahllos und zur eigenen Belustigung tötet. Aba Lewit wird angeschossen, überlebt aber durch einen Zufall und muss mitansehen, wie seine Schwester liquidiert wird. Er überlebt Mauthausen und seine »Befreiung« und kommt durch Zufall nach Wien, wo er seine spätere Frau kennenlernt, selbst die einzige Überlebende ihrer Familie. Nur mit seiner Frau gelingt es ihm, sein Trauma ansatzweise zu überwinden, trifft aber bis in die jüngere Vergangenheit auf Antisemitismus in Wien. Zu sprechen beginnt der 96 jährige erst aber spät. Aba Lewit hat keine Enkelkinder und führt sein erklärt letztes Gespräch über den Holocaust mit dem Filmemacher Fabian Eder.

Regie: Fabian Eder, Kamera: Richi Wagner, Astrid Heubrandtner, Carlo Hofmann u.a.


EPISODE 07 – EDITH WALTER UND VALERIE SCHIEDER
Sonntag, 31. Januar 2021 um 20.15 Uhr, ARD-Alpha
(Wiederholung um 00.00Uhr)

Edith Walter erlebt den Krieg als Spiel, ihr Vater ist arbeitet in den Sommermonaten als Chauffeur von Goering in Bad Gastein. Aber sie erinnert sich sehr genau an die Stimmung im Vorkriegswien, als sie im Raimundhof aufgewachsen ist und erlebt hat, wie die ersten Kinder aus den Schulen deportiert wurden, während sie von ihrer Mutter für den Führer hübsch gemacht wurde, um ihm zuzuwinken und Blumen zu überreichen. Valerie Schieder stößt immer wieder an die Grenzen dessen, was sie sich vorstellen kann. Die nationalsozialistische Gesinnung mancher Familienmitglieder kann sie genau so wenig nachvollziehen, wie das Mitläufertum. Trotzdem versucht sie, nicht zu verurteilen. Spannend.

Regie: Fabian Eder, Kamera: Richi Wagner, Astrid Heubrandtner, Carlo Hofmann u.a.


EPISODE 09 – INES UND ADRIAN KLUGER

Sonntag, 31. Januar 2021 um 21.05 Uhr, ARD-Alpha

(Wiederholung um 00.50Uhr)

Ines Kluger ist eine junge deutsche Frau, die den Krieg in Breslau erlebt, sich verliebt und schließlich einen aus Wien stammenden Luftwaffenoffizier heiratet. Als Breslau zu Ende des Krieges zur Festung erklärt wird, muss sie mit ihrer Mutter und Schwester die Stadt verlassen, während ihre Großeltern in Breslau verhungern und von ihrem Vater begraben werden. Die Reise nach Wien in den Wirren des Kriegsendes ist abenteuerlich, aber zwischen den Zeilen taucht nach und nach Verschüttetes auf, das auch ihren Enkel in Erstaunen versetzt. Adrian ist ein besonders emphatischer und gleichzeitig kritischer Zuhörer. Er studiert Geschichte in Wien.

Regie: Fabian Eder, Kamera: Richi Wagner, Astrid Heubrandtner, Carlo Hofmann u.a.

Details

Beginn:
17. Januar um 20:15
Ende:
31. Januar um 20:15
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , , , , , , ,

Veranstaltungsort

ARD-alpha
Website:
https://www.br.de/radio/index.html

Details

Beginn:
17. Januar um 20:15
Ende:
31. Januar um 20:15
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , , , , , , ,

Veranstaltungsort

ARD-alpha
Website:
https://www.br.de/radio/index.html