Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

KINO.IM.ZIB: Vor der Morgenröte

12. Juni um 19:30

Regie:  Maria Schrader
AUT, D, F 2016

Darsteller:  Josef Hader, Barbara Sukowa, Aenne Schwarz, u.v.m.

Der Film erzählt episodisch aus dem Leben Stefan Zweigs und von seinem inneren Kampf um die „richtige Haltung“ zu den grauenvollen Geschehnissen in Europa.

Der international gefeierte jüdische Schriftsteller Stefan Zweig verlässt 1934 über England seine Heimat Österreich, als die Nationalsozialisten die Publikation seiner Werke in Deutschland verbieten. Rio de Janeiro, Buenos Aires, New York und Petrópolis sind vier Stationen im Leben von Stefan Zweig, die ihm trotz ihrer Lebendigkeit, Natur und Gastfreundschaft nicht die Heimat ersetzen können. Hilflos muss Zweig aus dem Exil mitansehen, wie die Errungenschaften der westlichen Zivilisation unter dem Einfluss der Nationalsozialisten dem Untergang geweiht sind.

Die Geschichte eines Flüchtlings, die Geschichte vom Verlieren der alten und dem Suchen nach einer neuen Heimat.

Auch dieser Film wird wieder vorgestellt durch Prof. Dr. Frank Stern vom Institut für Zeitgeschichte an der Universität Wien. Für Fragen und Diskussion ist breiter Raum gelassen!

Diese Veranstaltung findet statt in Kooperationmit dem Jüdischen Filmclub Wien.

Nähere Informationen und Kartenreservierung  zum Film beim ZIB Veranstaltungsservice: +43 2252 25 25 30-0 oder www.zib.or.at.

Karten zu € 10,00; Schüler/Studenten € 5,00; ermäßigt € 8,00 für ZIB/Ö1Club Mitglieder

Mittwoch, 12. Juni 2019 um 19:30 Uhr

Details

Datum:
12. Juni
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

ZiB Baden
Grabengasse 14
2500 Baden bei Wien

Details

Datum:
12. Juni
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

ZiB Baden
Grabengasse 14
2500 Baden bei Wien