Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gespräch: Wunder geschehen – man weiß nur nicht wann

7. Dezember 2020 um 19:00

Im Gespräch: Regisseur und Schauspieler Markus Kupferblum mit Erika Freeman, Psychoanalytikerin

Wunder geschehen – man weiß nur nicht wann

ONLINE:  Montag, 7. Dezember 2020, 19.00 Uhr
Facebook-Livestream: TV-Ausstrahlung auf ORF III: 9.12.2020 um 23:20 Uhr

Die Veranstaltung wird via Livestream auf der Website Wiener Vorlesungen und auf Facebook übertragen.

Die bedeutende Psychoanalytikerin Erika Freeman spricht in dieser Wiener Vorlesung mit Markus Kupferblum über Wunder und Liebe und erzählt dabei von Wien und dem „Anschluss“ an Deutschland 1938, von der Gründung des Staates Israel, ihrer Arbeit als Psychoanalytikerin in New York und Hollywood, den unterschiedlichen Künstlerinnen und Künstlern und ihren zahlreichen Weggefährtinnen und Weggefährten.

Ihre positive und kluge Lebenseinstellung lässt sie zeitlos jung erscheinen und jedes Gespräch mit ihr ist erkenntnisreich, macht Mut und ist höchst vergnüglich.

„Man muss ein bisschen meschugge sein, um nicht ganz verrückt zu werden.“
Erika Freeman

Erika Freemanwurde 1927 in Wien geboren. Sie flüchtete mit 12 Jahren nach New York, studierte an der Columbia University und wird zu einer hoch angesehenen Psychoanalytikerin. Sie berät viele Politiker und wird zur mentalen Stütze diverser Hollywoodlegenden. Letztlich wird Erika Freeman selbst ein Star: Sie ist Dauergast in US-Talkshows und wird fast zu jedem Ereignis als Psychoanalytikerin befragt. Im hohen Alter nähert sie sich auch ihrer alten Heimat Österreich wieder an und setzt sich als Zeitzeugin unermüdlich gegen das Vergessen ein.

Details

Datum:
7. Dezember 2020
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Online

Details

Datum:
7. Dezember 2020
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Online