Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ESRA Sommerkino 2019: Waldheims Walzer

5. September um 19:30

Doku, Regie: Ruth Beckermann, Ö 2018, 93 Min.

Donnerstag, 5. September 2019, Beginn 19:30 Uhr,
Einlass ab 19:00 Uhr
ESRA, 1020 Wien, Tempelgasse 5, großer Vorplatz, barrierefrei

Zum Film:
„Waldheims Walzer“ ist ein Film über Lüge und Wahrheit, über „alternative Fakten“, die Schaffung von Feindbildern und ein Lehrstück über den erfolgreichen Einsatz von antisemitischen Parolen und populistischer Propaganda.

Ruth Beckermann dokumentiert, wie während des Wahlkampfs des ehemaligen UN-Generalsekretärs Kurt Waldheim um das Amt des Bundespräsidenten im Jahr 1986 die Lücken in seiner Kriegsbiografie vom Jüdischen Weltkongress aufgedeckt wurden. Dies hatte in Österreich zu nationalem Schulterschluss, antisemitischen Ausschreitungen und schließlich zu seiner Wahl geführt.
Anhand von internationalem TV-Archivmaterial sowie Beckermanns Videoaufnahmen analysiert der Film den Zusammenbruch der österreichischen Lebenslüge, erstes Opfer der Nazis gewesen zu sein. Und er zeigt die Mechanismen der Mobilisierung hetzerischer Gefühle – damals wie heute.

Der Eintritt ist frei.
Die Vorführung findet unter freiem Himmel statt.
Freie Platzwahl! (Karten- oder Platzreservierungen sind deshalb leider nicht möglich).

Für die Veranstaltung bitten wir um Anmeldung: per Mail an info@esra.at oder telefonisch (01) 214 90 14.

Bitte haben Sie Verständnis für die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen und bringen Sie einen amtlichen Lichtbildausweis mit.

Details

Datum:
5. September
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

ESRA
Tempelgasse 5
1020 Wien

Details

Datum:
5. September
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

ESRA
Tempelgasse 5
1020 Wien