Wien (OTS) – Die Erklärung des Abgeordneten zum Wiener Landtag, Akademikerball-Organisator Ing. Udo Guggenbichler, in der eine Distanzierung von antisemitischem Gedankengut erfolgt, wird von der IKG begrüßt. Durch die Aufnahme antisemitischen Gedankengutes in weiten Teilen der österreichischen Gesellschaft, insbesondere dem sogenannten “dritten” Lager, wurde die Machtübernahme der Nationalsozialisten mit all seinen katastrophalen Folgen ermöglicht. Die [...]

mehr »
Nachrichten der IKG Wien
  • 17 Apr 2015 item1 Impressionen vom March of the Living

    ...

    mehr »
  • 15 Apr 2015 Österreichische Delegation nimmt am “March of the Living” in Auschwitz/Birkenau teil

    Anlässlich 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges und der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz Birkenau organisiert der Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde, Oskar Deutsch, eine Gedenkreise nach Polen. Teilnehmen werden Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek, Zweiter Nationalratspräsident Karlheinz Kopf, Grüne Bundessprecherin...

    mehr »
  • 15 Apr 2015 Kurier Artikel über die Veranstaltung zum Gedenken für die Opfer der Shoa am 13.4.

    Am Montag, den 13. April 2015 kamen anlässlich einer von der Israelitischen Kultusgemeinde organisierten Veranstaltung zum Gedenken für die Opfer der Shoa und dem Gedenken an den jüdischen Widerstand (Jom Hashoa) Zeitzeugen, Kulturstadtrat Mailath-Pokonry, ÖBB-Chef Christian Kern und Schulklassen zum Platz der Opfer der Deportationen am ehemaligen...

    mehr »
  • 31 Mär 2015 Gesucht: Zivildiener für Abteilung für Restitutionsangelegenheiten der IKG Wien

    Die Abteilung für Restitutionsangelegenheiten der Israelitischen Kultusgemeinde Wien sucht einen Zivildiener für den Zuweisungstermin Juli 2015. Qualifikation: historische Kenntnisse willkommen, aber keine Voraussetzung; wichtig sind Neugier und Engagement. Interessierte können sich formlos per Email an (r.hackauf@ikg-wien.at) oder an das Sekretariat...

    mehr »
  • 10 Mär 2015 Israelitische Kultusgemeinde Wien (IKG) verleiht Marietta und Friedrich Torberg-Medaille

    Die Bedrohung durch den Islamistischen Terror ist nun auch in Europa zur blutigen Realität geworden. Anschläge in Belgien, Frankreich und Dänemark, wie sie in den letzten Monaten geschehen sind, aber auch ein steigender Antisemitismus in vielen europäischen Ländern sind sowohl für die Regierungen als auch die Zivilgesellschaft ein deutliches Signal,...

    mehr »
  • 23 Feb 2015 Benutzung des Archivs der IKG vorübergehend nicht möglich

    Ab Mitte Februar 2015 wird das Archiv der IKG Wien (Desider-Friedmann-Platz 1 / Seitenstettengasse 2, 1. Stock) umgebaut. Für die Dauer der Sanierung von mindestens sechs Monaten werden die MitarbeiterInnen des Archivs / Matrikenamtes sowie der Abteilung für Restitutionsangelegenheiten in anderen Räumlichkeiten untergebracht. Die Benutzung des Archivs...

    mehr »
  • 19 Feb 2015 Seminar “Aktiv gegen Antisemitismus in sozialen Netzwerken” im Mai 2015

    Anmeldung junger Gemeindemitglieder unter: jugend@ikg-wien.at, Seminar in Bad Sobernheim vom 15. – 17. Mai 2015 Der Antisemitismus bedient sich immer stärker den sozialen Netzwerken im Internet. Im Sommer 2014 ver-breitete sich insbesondere auf Facebook, Twitter und anderen Online-Communities eine neue Welle des Judenhass. Doch wie können wir...

    mehr »
  • 16 Feb 2015 IKG –„Du sollst nicht töten“ gilt für Juden, Christen und Muslime

    Wien (OTS) – Die zehn Gebote sind Teil des Erbes aller drei Offenbarungsreligionen Judentum, Christentum und Islam. Es darf nichts geben, das als höheres Gut erachtet wird, auch nicht religiöse oder politisch unterschiedliche Meinungen. Die Ereignisse der letzten Nacht in Kopenhagen stellen nur wenige Wochen nach den Morden in Paris einen neuerlichen...

    mehr »
  • 10 Feb 2015 Leon Zelman-Preis für Dialog und Verständigung 2015 geht an Robert Streibel

    Wien (OTS) – Der Leon Zelman Preis 2015 geht an den Historiker und Leiter der Volkshochschule Hietzing Robert Streibel. Der Preis ist mit Euro 5.000,- dotiert und wird von der Stadt Wien gestiftet. Die Auszeichnung wird von Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny am Montag, dem 8. Juni im Wiener Rathaus übergeben. “Der Historiker und Leiter...

    mehr »
Page 1 of 141234510...Last »