item1

Purim Aktion 2015 Mischloach Manot = Schenke Glück es kommt zurück! Liebe Gemeindemitglieder und TMICHA Freunde! Donnerstag den 5. März ist es wieder soweit. Wir feiern Purim. Übermütig in der Synagoge mit vielen Eltern und Kindern, freudevoll mit einem Festmahl und bedächtig in unserer Erinnerung an die Rettung der Juden zur Zeit des persischen Königs [...]

mehr »
Nachrichten der IKG Wien
  • 23 Feb 2015 Benutzung des Archivs der IKG vorübergehend nicht möglich

    Ab Mitte Februar 2015 wird das Archiv der IKG Wien (Desider-Friedmann-Platz 1 / Seitenstettengasse 2, 1. Stock) umgebaut. Für die Dauer der Sanierung von mindestens sechs Monaten werden die MitarbeiterInnen des Archivs / Matrikenamtes sowie der Abteilung für Restitutionsangelegenheiten in anderen Räumlichkeiten untergebracht. Die Benutzung des Archivs...

    mehr »
  • 19 Feb 2015 Seminar “Aktiv gegen Antisemitismus in sozialen Netzwerken” im Mai 2015

    Anmeldung junger Gemeindemitglieder unter: jugend@ikg-wien.at, Seminar in Bad Sobernheim vom 15. – 17. Mai 2015 Der Antisemitismus bedient sich immer stärker den sozialen Netzwerken im Internet. Im Sommer 2014 ver-breitete sich insbesondere auf Facebook, Twitter und anderen Online-Communities eine neue Welle des Judenhass. Doch wie können wir...

    mehr »
  • 16 Feb 2015 IKG –„Du sollst nicht töten“ gilt für Juden, Christen und Muslime

    Wien (OTS) – Die zehn Gebote sind Teil des Erbes aller drei Offenbarungsreligionen Judentum, Christentum und Islam. Es darf nichts geben, das als höheres Gut erachtet wird, auch nicht religiöse oder politisch unterschiedliche Meinungen. Die Ereignisse der letzten Nacht in Kopenhagen stellen nur wenige Wochen nach den Morden in Paris einen neuerlichen...

    mehr »
  • 10 Feb 2015 Leon Zelman-Preis für Dialog und Verständigung 2015 geht an Robert Streibel

    Wien (OTS) – Der Leon Zelman Preis 2015 geht an den Historiker und Leiter der Volkshochschule Hietzing Robert Streibel. Der Preis ist mit Euro 5.000,- dotiert und wird von der Stadt Wien gestiftet. Die Auszeichnung wird von Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny am Montag, dem 8. Juni im Wiener Rathaus übergeben. “Der Historiker und Leiter...

    mehr »
  • 10 Feb 2015 Bewerbung für das diplomatische Seminar für junge jüdische Leader des Außenministeriums Israels

    Das Seminar vermittelt analytische Fähigkeiten zum Verstehen der Herausforderungen Israels im politischen und nationalen Bereich. Weiters wird Einblick gegeben in Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur des jüdisch-demokratischen Staates. Zur Erkundung dieser und weiterer Themen, sowie zum Kennenlernen des israelischen Lebens, sieht das Programm Vorträge,...

    mehr »
  • 02 Feb 2015 Israelitische Kultusgemeinde verurteilt Hakenkreuz-Beschmierungen aufs Schärfste

    Wien (OTS) – Die heute bekanntgewordenen Beschmierungen von Gebäuden der KZ-Gedenkstätte Mauthausen und einer Moschee in Wien mit Hakenkreuzen ist verabscheuungswürdig und auf das Schärfste zu verurteilen. Es ist ein bedauerliches Zeichen, dass antisemitisches und fremdenfeindliches Gedankengut nach wie vor in Teilen der österreichischen...

    mehr »
  • 01 Feb 2015 IKG-Präsident Deutsch: Akademikerball in der Hofburg ist “eine Schande”

    (APA, 1.2.2015) Der Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Wien, Oskar Deutsch, hat es am Sonntag als “eine Schande” bezeichnet, dass der von der FPÖ veranstaltete Akademikerball in der Hofburg stattgefunden hat. Deutsch findet es “unglaublich”, dass der Akademikerball in der Hofburg, einer “Visitenkarte” Österreichs,...

    mehr »
  • 30 Jan 2015 „Pressestunde“ mit Oskar Deutsch am 1. Februar um 11.05 Uhr in ORF 2

    Europa gedachte diese Woche der Befreiung des NS-Vernichtungslagers Auschwitz durch die Rote Armee vor 70 Jahren. Mehr als eine Million Menschen, vor allem Juden, sind allein dort von den Nazis ermordet worden. Was hat die Menschheit aus dem Grauen der Vergangenheit gelernt? Warum sind Antisemitismus, Ausländerhass und Intoleranz auch 70 Jahre später...

    mehr »
  • 27 Jan 2015 Ari Rath: Zukunft kann nur entstehen, wo man aus Vergangenheit lernt

    Gespräch zum Internationalen Holocaust-Gedenktag im Parlament “Nie hätte ich gedacht, im österreichischen Parlament einmal ein solches Gespräch führen zu können”, sagte ein tief bewegter Ari Rath im Gespräch mit Moderator Michael Kerbler. Bei der Gedenkveranstaltung im Sitzungssaal des österreichischen Nationalrat anlässlich des...

    mehr »
Page 1 of 131234510...Last »