Delegation der Israelitischen Kultusgemeinde besucht die Bewohner in Städten und Dörfern entlang des Gazastreifens, die seit 14 Jahren terrorisiert werden. Mit IKG-Präsident Oskar Deutsch an der Spitze besuchte eine zehnköpfige Gruppe aus Österreich den Süden Israels, der seit bereits 14 Jahren von Hamas und ähnlichen Terrororganisationen im Gazastreifen beschossen wird. Besucht wurden unter anderem verwundete [...]

mehr »
Nachrichten der IKG Wien
  • 08 Aug 2014 Israelitische Kultusgemeinde solidarisiert sich mit verfolgten Christen und Jesiden im Irak

    Wien (OTS) – In Syrien und im Irak, wie auch in anderen Ländern des Nahen Ostens sind Jahrzehnte nach der Auflösung und Vertreibung der jüdischen Gemeinden religiöse Minderheiten zusehends der Verfolgung durch radikale Islamisten ausgesetzt. Massaker, öffentliche Hinrichtungen, zwangsweiser Übertritt zum Islam und Entführungen gehören...

    mehr »
  • 08 Aug 2014 Moslems und Juden besuchen den Wiener Stadttempel

    Auf Einladung der Israelitischen Kultusgemeinde besuchen heute etwa 100 Teilnehmer der “Muslim Jewish Conference” den Wiener Stadttempel. Der interreligiöse Dialog ist ein wichtiges Anliegen der jüdischen Gemeinde, muss aber auf gleicher Augenhöhe geführt werden. Moslems und Juden haben gemeinsame Interessen bei der Sicherstellung religiöser...

    mehr »
  • 08 Aug 2014 Hamas lehnt Verlängerung der Waffenruhe ab und feuert wieder Raketen auf Israel

    Presseaussendung der Botschaft des Staates Israel Die Botschaft des Staates Israel möchte Sie darauf hinweisen, dass Israel einer Verlängerung der heute endenden Waffenruhe ohne Bedingungen zugestimmt hat. Des Weiteren arbeitet Israel gerade daran, die Strom- und Abwasserversorgung wieder herzustellen, humanitäre Hilfslieferungen werden – wie auch...

    mehr »
  • 05 Aug 2014 Dreitägige Waffenruhe zwischen Israel und militanten Palästinensern

    Gaza (APA/dpa/AFP) – Zwischen Israel und militanten Palästinensergruppen im Gazastreifen hat am Dienstag eine dreitägige Waffenruhe begonnen. Ägypten hatte die Feuerpause vermittelt. Diese trat um 08.00 Uhr Ortszeit (07.00 Uhr/MESZ) in Kraft. Minuten zuvor feuerten militante Palästinenser noch Raketensalven auf israelische Städte wie Jerusalem...

    mehr »
  • 04 Aug 2014 Jüdische Jugend dient der “Austrian activists for palestine” Gruppierung als Vorbildfunktion

    Wien (OTS) – Wir freuen uns sehr, dass die “Austrian activists for palestine” uns zum Vorbild nimmt und den von uns am 24.07.2014 organisierten “15 seconds” Flashmob in der Wiener Innenstadt durch die heutige Aktion nachahmt. Gerne stehen wir für weitere vorbildlichere Ideen, über deren Umsetzung wir uns auch im Gaza-Streifen...

    mehr »
  • 04 Aug 2014 IKG trauert um Barbara Prammer, einen vorbildhaften Menschen

    Wien (OTS) – Die Nachricht über den Tod von Barbara Prammer erfüllt die Israelitische Kultusgemeinde mit großer Trauer. Die Präsidentin es Nationalrates war der jüdischen Gemeinde in ihrem Wirken eng verbunden. Ihr Eintreten für Prinzipien wie Gerechtigkeit und menschlichen Anstand, sowie ihr Kampf gegen Antisemitismus, Rassismus und Ausgrenzung...

    mehr »
  • 01 Aug 2014 Hamas zeigt wahres Gesicht. Presseaussendung von Oskar Deutsch, Präsident der IKG Wien

    Die Hamas bricht Waffenruhe Entführung eines israelischen Soldaten während des Waffenstillstands Wien (OTS) – Die Hamas zeigte mit dem Bruch des Waffenstillstandes und der Entführung eines israelischen Soldaten neuerlich, dass sie selbst und allein für die Fortsetzung des Leides der Bevölkerung in Gaza und Israel verantwortlich ist. Oskar...

    mehr »
  • 01 Aug 2014 Objekte für neue Dauerausstellung „Entfernung. Österreich in Auschwitz“ gesucht!

    2015 jährt sich zum 70. Mal die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz Birkenau. Die Republik Österreich hat für den Block 17 in der Gedenkstätte Auschwitz Birkenau eine neue Dauerausstellung in Auftrag gegeben. Diese neue Ausstellung spürt den Schicksalen österreichischer Verfolgter in Auschwitz nach. Zu den vom NS-Regime Verfolgten zählen...

    mehr »
  • 01 Aug 2014 “Was ist eine angemessene Antwort?” Präsident Deutsch in “Die Presse”

    Israel hat 2005 den Gazastreifen zur Gänze verlassen, 21 Siedlungen geräumt und 10.000 jüdische Bewohner nach Israel rückübersiedelt. Die Antwort der Palästinenser war die Wahl der Hamas und Terror. 13.000 Raketen, Artilleriegeschosse, Mörsergranaten gegen die israelische Zivilbevölkerung. Israel antwortete mit einer Blockade und regelmäßige...

    mehr »
Page 1 of 111234510...Last »