Das Seminar vermittelt analytische Fähigkeiten zum Verstehen der Herausforderungen Israels im politischen und nationalen Bereich. Weiters wird Einblick gegeben in Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur des jüdisch-demokratischen Staates. Zur Erkundung dieser und weiterer Themen, sowie zum Kennenlernen des israelischen Lebens, sieht das Programm Vorträge, Workshops, kulturelle Events und Studientouren vor. Besonderes Augenmerk wird auf die Herausforderungen [...]

mehr »
Nachrichten der IKG Wien
  • 02 Feb 2015 Israelitische Kultusgemeinde verurteilt Hakenkreuz-Beschmierungen aufs Schärfste

    Wien (OTS) – Die heute bekanntgewordenen Beschmierungen von Gebäuden der KZ-Gedenkstätte Mauthausen und einer Moschee in Wien mit Hakenkreuzen ist verabscheuungswürdig und auf das Schärfste zu verurteilen. Es ist ein bedauerliches Zeichen, dass antisemitisches und fremdenfeindliches Gedankengut nach wie vor in Teilen der österreichischen...

    mehr »
  • 01 Feb 2015 IKG-Präsident Deutsch: Akademikerball in der Hofburg ist “eine Schande”

    (APA, 1.2.2015) Der Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Wien, Oskar Deutsch, hat es am Sonntag als “eine Schande” bezeichnet, dass der von der FPÖ veranstaltete Akademikerball in der Hofburg stattgefunden hat. Deutsch findet es “unglaublich”, dass der Akademikerball in der Hofburg, einer “Visitenkarte” Österreichs,...

    mehr »
  • 30 Jan 2015 „Pressestunde“ mit Oskar Deutsch am 1. Februar um 11.05 Uhr in ORF 2

    Europa gedachte diese Woche der Befreiung des NS-Vernichtungslagers Auschwitz durch die Rote Armee vor 70 Jahren. Mehr als eine Million Menschen, vor allem Juden, sind allein dort von den Nazis ermordet worden. Was hat die Menschheit aus dem Grauen der Vergangenheit gelernt? Warum sind Antisemitismus, Ausländerhass und Intoleranz auch 70 Jahre später...

    mehr »
  • 27 Jan 2015 Ari Rath: Zukunft kann nur entstehen, wo man aus Vergangenheit lernt

    Gespräch zum Internationalen Holocaust-Gedenktag im Parlament “Nie hätte ich gedacht, im österreichischen Parlament einmal ein solches Gespräch führen zu können”, sagte ein tief bewegter Ari Rath im Gespräch mit Moderator Michael Kerbler. Bei der Gedenkveranstaltung im Sitzungssaal des österreichischen Nationalrat anlässlich des...

    mehr »
  • 27 Jan 2015 Initiative gegen den zunehmenden Antisemitismus

    Als gemeinsame Initiative der Israelitischen Kultusgemeinde Wien und des Republikanischen Clubs – Neues Österreich erschien heute, 27.1.2015 ein Inserat in mehreren österreichischen Medien (Profil, Falter, Standard, Presse, Kurier, Wiener Zeitung, heute). Wir bedanken uns bei den Medien für die Zusammenarbeit. An die folgende Emailadresse kann...

    mehr »
  • 27 Jan 2015 item1 Videobotschaft von IKG Präsident Oskar Deutsch und Außenminister Sebastian Kurz zum Holocaust Gedenktag

    ...

    mehr »
  • 26 Jan 2015 Gemeinsame Erklärung anlässlich des Int. Holocaust-Gedenktages am 27. Jänner 2015

    Feindschaft gegen Juden als Menschen, Volk und Religion ist ein altes Phänomen. Diese zunächst religiöse Judenfeindschaft war die Grundlage des Rassenantisemitismus bis hin zum Holocaust. Die Vereinten Nationen erklärten den 27. Jänner, den Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz im Jahr 1945, zum Internationalen Tag des Gedenkens...

    mehr »
  • 23 Jan 2015 item1 Gespräch zur Sicherheitslage: Oskar Deutsch mit österr. Innen- und Außenminister

    Am 21. Jänner 2015, Mittwochabend, trafen Präsident Oskar Deutsch, Innenministerin Johanna Mikl-Leitner und Außenminister Sebastian Kurz einander zu einem Gespräch um gemeinsam die Sicherheitslage zu erörtern. Dabei wurden verschiedene Vorkehrungen besprochen, von verstärkten Sicherheitsmaßnahmen bis zu Präventionsmaßnahmen. Präsident Deutsch...

    mehr »
  • 23 Jan 2015 DÖW-Datenbank zu Holocaustopfern um Transportlisten erweitert

    In der Online-Datenbank des Dokumentationsarchivs des österreichischischen Widerstands (DÖW) sind die Datensätze von 46.000 Holocaustopfern mit Bildern der jeweiligen Transportliste ergänzt worden. Mehr als 66.000 österreichische Juden und Jüdinnen wurden von den Nationalsozialisten ermordet. Das DÖW konnte bislang 63.863 von ihnen identifizieren....

    mehr »
Page 2 of 141234510...Last »