Zweiter Platz für die Schwimmerinnen des SC. HAKOAH bei den Österreichischen Mannschaftswettkämpfen der Schülerklasse

Das  Mädchenteam des SC. HAKOAH entsendete 5 Schwimmerinnen im Alter von 9 bis 12 Jahren: die Geschwister Aviva und Naomi Hollinsky, Enya Stanescu, Emma Stapf-Molina und Paula Patera.

Jede Schwimmerin musste innerhalb von nur 4 Stunden an allen 5 Bewerben teilnehmen, nämlich dem Delfin-, Brust-, Rücken-, Kraul- und Lagenbewerb. Da war Durchhaltevermögen gefragt.

Aviva entschied 4 Bewerbe klar für sich, Enya konnte erstmals ihre Rivalin aus Leoben klar besiegen und wurde daher mit Gold, in den folgenden Bewerben auch mit Silber und Bronze ausgezeichnet. Da auch die Teamkolleginnen so toll geschwommen sind ging der 2. Platz der gesamt-österreichischen Mannschaftswertung an den SC. HAKOAH.

Wir gratulieren dem Team, den Trainern Dietmar Stockinger und Muamer Saburovic, und unseren Staatsmeisterinnen.

Austragungsort war Wien-Südstadt.