#WeRemember

Heute vor 75 Jahren näherten sich die Soldaten der russischen Armee bereits dem Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau, und konnten am 27. Jänner 1945 die dortigen Opfer der Todesmaschinerie von ihrem unsagbaren Leid befreien.

Was weiß die Welt heute noch über den Holocaust, über sechs Millionen Ermordete und über den Aufstieg des Nationalsozialismus? Angesichts der alarmierenden Anzahl antisemitischer Vorfälle weltweit, scheint das Wissen darüber immer weniger zu werden, sowie auch jene immer weniger werden, die noch Zeugnis ablegen können.

In Erinnerung an die Opfer, an die Geschehnisse und als Zeichen gegen Antisemitismus und Rassismus, startet der World Jewish Congress erneut eine #WeRemember-Kampagne, unterstützt von jüdischen Gemeinden und Institutionen weltweit.

Machen wir alle mit!