Foto Susan Melkisethian / http://www.flickr.com/photos/susanmelkisethian (CC BY-NC-ND 4.0)

Die Israelisierung des Antisemitismus

Im 21. Jahrhundert ist die im antisemitischen Denken begründete Kritik an Israel die dominante Form geworden, in der anti-jüdische Ideen artikuliert und verbreitet werden.

Sponsored by Germany: Fussball als Waffe gegen Israel

Unter dem Deckmantel der Sportförderung finanziert Deutschland die Verherrlichung und Werbung für antisemitischen Terrorismus. Mehr Infos aus Nahost auf mena-watch

"Aula"-Affäre: Zeitschrift muss Beleidigungen widerrufen

Vergleich beendete Zivilprozess in Graz

Mena-News, 8. Februar 2017

Diese und andere interessante Meldungen zum  Thema Antisemitismus finden Sie unter mena-watch.com

Schlachtfeld Erziehungssystem

Warum sich die Palästinensische Autonomiebehörde die Bildungsreform des marokkanischen Königs zur Entradikalisierung zum Vorbild nehmen sollte.

Ariel Muzicant: Mahner gegen rechts wird 65

Ehemaliger Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde und Immobilien-Unternehmer

ÖVP-Becker: Antisemitische Fußballfans sind wachsende Bedrohung

Podiumsdiskussion und Filmvorführung im Europaparlament / "Radikalisierung…