UNO-Studie will Israel mit Sklaverei in USA vergleichen

Wirtschafts- und Sozialkommission für Westasien der UN (ESCWA) arbeitet an einem „Projekt zur Berechnung der Kosten der israelischen Besatzung“, mit Blick auf Südafrika und die USA.

Muslimisch-beduinischer IDF-Veteran: Es ist falsch und beschämend, wenn Juden Lügen über Israel verbreiten

Ein arabischer Veteran der israelischen Streitkräfte IDF, der im letzten Monat an einer pro-israelischen Veranstaltung an der Columbia Universität teilnahm, legte am Dienstag gegenüber der Zeitung The Algemeiner dar, warum er sich einen jüdischen Studenten auf dem Universitätscampus vorgenommen hatte, der gesagt hatte, er sei „nicht stolz“ auf den Staat Israel.

Licht auf die Schatten der Vergangenheit werfen

Die Rektorentafel der Universität Wien in neuem Licht

TV Dokumentation und Ausstellung: Trude und Elvis. Wien – Memphis – Hollywood

Die gebürtige Wienerin war Elvis Presleys Sekretärin

Palästinenser protestieren gegen geplante neue UNRWA-Schulbücher

"UN-Behörde will die Gedanken unserer Kinder vergiften"

Knobloch: AfD für jüdische Menschen in Deutschland "nicht wählbar"

Petry: Partei ein "Garant jüdischen Lebens"

Warum gibt es Israel-Kritiker, aber keine Belgien-Kritiker?

Mena-Exklusiv
Von Thomas Eppinger

Delegierter trotz antisemitischer Schriften

Rechtsaußen Gedeon darf zum AfD-Bundesparteitag

Berliner Morgenpost - An Berliner Schule: "Antisemitismus übelster Art"

Nach den antisemitischen Anfeindungen gegen einen 14-Jährigen an einer Schule in Friedenau ist die Empörung groß.