Nachklang zu zwei der letzten ESRA Veranstaltungen in Ö1 am 26. März

Sonntag, 26. März, 22:05 Uhr, Ö1, in der Sendung Contra – Kabarett und Kleinkunst:

Die Matinee Zum Weinen schön, zum Lachen bitter, präsentiert von Andrea Eckert am Sonntag, 19. März in der Reihe „Vertriebenes Kabarett“ des Psychosozialen Zentrums ESRA im Stadtsaal. Gestaltung der Sendung: Silvia Lahner

Information zur Sendung: http://oe1.orf.at/programm/462032

 

Und ebenfalls am Sonntag, 26. März, 14:05 Uhr, Ö1, in der Sendung Menschenbilder:

„All das, wovon mein Vater träumte war nicht mehr da“ – Helga Pollak-Kinsky und ihr weiter Weg von Wien weg und zurück. Gestaltung: Petra Herczeg und Rainer Rosenberg

Information zur Sendung: http://oe1.orf.at/programm/462014

Helga Pollak-Kinsky las am 29. Jänner 2017 im Stadtsaal aus ihrem Theresienstädter Tagebuch im Rahmen einer Veranstaltung mit Helga Pollak-Kinsky, Hannelore Brenner und dem Berliner Ensemble ZWoCKHAUS.

Beide Sendungen können danach noch 7 Tage auf http://oe1.orf.at, 7 Tage Ö1, nachgehört werden.