JMF(Mena-Watch): Kosovo und Serbien wollen Botschaften in Jerusalem eröffnen

Am Freitag kündigten Serbien und der Kosovo bei einem Treffen im Weißen Haus an, ihre Botschaften nach Jerusalem zu verlegen bzw. dort zu errichten.

Als Teil eines historischen, von den USA vermittelten Abkommens zur Normalisierung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen dem Kosovo und Serbien hat der Kosovo zugestimmt, den Staat Israel offiziell anzuerkennen und eine Botschaft in Jerusalem zu eröffnen. Und auch Serbien hat zugestimmt, seine Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen. Artikel lesen weiter auf www.mena-watch.com