JMF(Mena-Watch): Israel: Hanukkah feiern in Zeiten der Corona-Krise

Dieses Jahr stehen die Hanukkah-Feiertage in Israel natürlich auch ganz unter dem Einfluss der weltweiten Corona-Pandemie.

Vergangenen Donnerstagabend begann das jüdische Hanukkah-Fest: Das Fest des Lichtes. Die Feierlichkeiten dauern acht Tage, wobei jeden Tag eine der Hanukkah-Kerzen angezündet wird.
In Jaffa, einem südlichen Stadtteil von Tel Aviv, treffen Judentum, Islam und Christentum aufeinander. Jedes Jahr wird neben dem Glockenturm – einem zentralen Platz, in dem Stadtteil – ein großer Weihnachtsbaum aufgestellt. Direkt daneben befindet sich ein Hanukkah-Leuchter, auf dem jeden Tag ein weiteres Licht erleuchtet…
Lesen Sie den vollständigen Artikel auf www.mena-watch.com weiter.

 

Photo by Elisheva Gohar on Unsplash