JMF (Mena-Watch): Noch einmal: Wahlen 2019. Die 22. Knesset des Staates Israel

Von Johannes Gerloff

Dem Land steht eine schwierige Regierungssuche bevor, bei der es aussieht, als stünde Benjamin gegen Benjamin.
Eigentlich hat das israelische Volk am Dienstag, den 17. September 2019, ein klares Votum ausgesprochen, als es zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres sein Parlament wählen musste. 72 Sitze von 120 Knessetmandaten haben säkulare Parteien der Mitte bekommen: 33 „Kachol Lavan“ (= „Blau-Weiß“) von Benjamin „Benny“ Gantz, 32 der Likud von Benjamin „Bibi“ Netanjahu und acht die Partei „Israel Beiteinu“ (= „Israel unsere Heimat“) von Avigdor Lieberman. Lese Artikel weiter auf: www.mena-watch.com