JMF(Mena Watch): Valencia lässt Antisemiten doch keine Kurse gegen Antisemitismus halten

Kehrtwende in Spanien: Die antisemitische Gruppe BDS País Valencia soll nun doch keine staatlich finanzierten Antirassismuskurse für Lehrer anbieten.

Wie am Dienstagvormittag bekannt wurde, wurde das geplante Seminar von der Regionalregierung abgesagt. Kurz zuvor hatte es noch – wie von Mena-Watch berichtet – geheißen, die antisemitische Gruppe sei von der Regionalregierung beauftragt worden, unter dem Titel „Solidarität und Menschenrechte. Wie man Lehre gegen Hass und Rassismus (Judäophobie, Islamophobie und Palästina-Israel) betreibt“ Fortbildungen für staatliche Pädagogen zu organisieren und abzuhalten. Lese Artikel weiter auf: www.mena-watch.com