JMF (Mena Watch): Nicht nur in Israel: Big Data gegen Corona

In die Sorgen über die Corona-Pandemie mischt sich jene um den Verlust von Bürgerrechten. Intellektuelle legen ihre Stirn in Sorgenfalten und warnen vor Notstandsverordnungen und Big Data. Doch das Grauen schlechthin wäre ein anderes.

Wachsamkeit gegenüber Notstandsmaßnahmen ist berechtigt, denn „temporäre Maßnahmen haben die Eigenheit, den Notstand zu überdauern, weil ja stets ein neuer Notstand am Horizont droht“, wie der Bestsellerautor Yuval Harari in einem viel zitierten Essay in der Financial Times schreibt, den die Neue Zürcher Zeitung auf Deutsch veröffentlicht hat. Lese Artikel weiter auf www.mena-watch.com