JMF (MENA-WATCH): BDS-Aufruf zum Eurovision-Boykott: Das gleiche alte Lied

Da der Eurovision Song Contest (ESC) nächstes Jahr in Israel stattfinden wird, mussten die üblichen Verdächtigen – Roger Waters, Ken Loach, Brian Eno & Co. – ihren mittlerweile allzu gut bekannten Boykottaufruf veröffentlichen und haben das nun getan. Damit hatte wohl jeder gerechnet. Sobald am späten Abend des 12. Mai klar war, dass die Israelin Netta Barzilai den Wettbewerb gewonnen hatte, witzelten auf Twitter Kommentatoren, welch ein Geschenk dies für die BDS-Bewegung – die Israel durch den Boykott von Menschen und Waren zerstören will –, sei, die nun wieder etwas habe, das sie boykottieren könne.

Tatsächlich war der Sieg einer Israelin zunächst einmal eine Riesenenttäuschung für die Boykotteure, die wochenlang Kampagnen geführt hatten, um eben dies zu verhindern. Warnend hatte unter anderem die Anti-Israel-Plattform Electronic Intifada eine Boykottgruppe namens Boycott from within zitiert, die schrieb, ein Sieg Barzilais „würde bedeuten, dass der Wettbewerb im nächsten Jahr in Israel ausgetragen wird, vor einem Fernsehpublikum von vielleicht mehr als 200 Millionen“.  Darum lautete die Anweisung: „Wenn Du in einem der Teilnehmerländer lebst, nimm an der Fernsehabstimmung teil und gib israelischer Apartheid NULL PUNKTE – und sag Deinen Freunden und Deiner Familie und allen, die Du kennst, dass sie dasselbe tun sollen“. Da Barzilai mit ihrem Gesang Israel repräsentiere, so die Gruppe weiter, sei sie „Teil der Versuche, Israel international ein anderes Markenzeichen zu geben“. Auch gravierende Menschenrechtsverletzungen während ihrer Zeit im Marinechor wurden ihr vorgeworfen: „Barzilai diente 2014 in der israelischen Marine und sang My Sailor is My Angel vor Marinesoldaten“.

Noch während der Abstimmung drängten Anti-Israel-Aktivisten über Twitter dazu, für Zypern zu stimmen, als der besten Chance, einen Sieg Israels zu verhindern. Doch es half nichts, Israel gewann mit der höchsten je erreichten Punktzahl.

Lese weiter auf: https://www.mena-watch.com/mena-analysen-beitraege/bds-aufruf-zum-eurovision-boykott-das-gleiche-alte-lied/?utm_source=wysija&utm_medium=email&utm_campaign=Newsletter_19_September_2018