JMF: Kommentar taz: Deutsche Nazis und Hisbollahislamisten Hand in Hand

Der Besuch europäischer Neonazis bei der Hisbollah zeigt die Gemeinsamkeiten beider Ideologien. Die Organisation sollte im EU-Raum verboten werden.

von Frederik Schindler

Diese Dortmunder Neonazis teilen mit Islamisten den Hass auf Israel und Juden Foto: dpa

Eine rechtsextreme Delegation um den Europaabgeordneten der NPD, Udo Voigt, hat der Hisbollah-Miliz im Libanon einen Besuch abgestattet. Die neonazistischen Politiker des europäischen Parteienzusammenschlusses „Allianz für Frieden und Freiheit“ haben der Hisbollah dabei die „Unterstützung beim gemeinsamen Kampf“ zugesagt, wie Voigt mitteilte. Der Besuch der Rechtsextremen bei den Islamisten zeigt erneut die Gemeinsamkeiten der beiden Ideologien.

Lese Artikel auf http://taz.de/Kommentar-Rechtsextreme-bei-Hisbollah/