IKG-Präsident Oskar Deutsch bedankt sich bei Verteidigungsministerin Klaudia Tanner für die Hilfeleistung in der Nacht des Terroranschlags

Am Mittwoch, dem 11. November 2020, besuchte Verteidigungsministerin Klaudia Tanner die Israelitische Kultusgemeinde. IKG-Präsident Oskar Deutsch bedankte sich bei Ministerin Tanner und Brigadier Kurt Wagner, Militärkommandant Wien, für die schnelle Hilfeleistung des Österreichischen Bundesheeres. Die Soldatinnen und Soldaten waren in der Nacht des Terroranschlages sofort einsatzbereit und haben den Objektschutz in Wien vollständig übernommen. Auch die jüdischen Einrichtungen, Synagogen und Schulen werden seither durch das Österreichische Bundesheer bewacht. Zusätzlich wurde während des Besuchs in der IKG die aktuelle Corona-Situation, bei der das Bundesheer die Gesundheitsbehörden unterstützt, erörtert.

„Unser Bundesheer sorgt täglich für die Sicherheit in Österreich und ist immer dann da, wenn es gebraucht wird! Ich danke den Soldatinnen und Soldaten, die im Einsatz stehen“, so Verteidigungsministerin Tanner.

(Foto: Karlovits/HBF)