Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Finde Veranstaltungen

Event Views Navigation

September 2020

Die Ephrussis unterwegs in „Unserer Stadt!“

27. September um 16:30 - 17:00
Museum Dorotheergasse, Dorotheergasse 11
1010 Wien

Die Dauerausstellung des Jüdischen Museums Wien hält in allen drei Stockwerken Anknüpfungspunkte zur Familie Ephrussi bereit. Ausgehend vom Schaudepot verweist diese Führung auf Wiener jüdische Geschichte und Kultur vor und nach der Shoah und macht dabei unterschiedliche Formen des Erinnerns und Gedenkens an Menschen, Dinge und Geschichte(n) deutlich. Die Teilnahme an der Führung ist für BesucherInnen mit gültigem Ausstellungsticket oder Jahreskarte frei. Um Anmeldung bis spätestens Freitag vor der Führung wird gebeten: Tel.: +43 1 535 04 31-1537 u. -1538 oder E-Mail:tours@jmw.at.…

Erfahren Sie mehr »

Film: Religiöser Roadtrip durch Australien: „Outback Rabbis“

27. September um 20:15
Bibel TV

Ultra-orthodoxe Rabbiner begeben sich auf die Suche nach "verlorenen Juden" ins australische Outback  Ari und Yossi verlassen mit ihren Familien den Komfort des jüdischen Lebens in Melbourne und begeben sich ins Herz Australiens auf eine Reise voller überraschender und emotionaler Begegnungen mit australischen Outback-Figuren, gespickt mit jüdischem Witz, Musik und Kultur. Die Familien fahren in einem Wohnmobil mit ihrer jüdischen Mission durch das Land und reisen auf der Suche nach Juden in abgelegene australische Städte. Das Wohnmobil nennen sie liebevoll…

Erfahren Sie mehr »

Kino: Carte blanche – Jerusalem Cinematheque

30. September um 18:30 - 1. Oktober um 21:00
Österreichisches Filmmuseum, Augustinerstraße 1 (im Gebäude der Albertina)
1010 Wien

In Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Kulturforum in Tel Aviv, dem Zukunftsfonds der Republik Österreich und Moviemento nimmt das Österreichische Filmmuseum an einem Programmaustausch mit den Kinematheken Jerusalem und Tel Aviv teil. Im Dezember 2019 wurde unter dem Titel "From Austria to Israel" ein vom Filmmuseum mitkuratiertes Programm in Israel präsentiert, nun haben unsere israelischen Kolleg*innen (Tamar Freeman, Kuratorin, und Meir Russo, Archivleiter, beide von der Jerusalem Cinematheque) für uns ein Filmprogramm zusammengestellt.   Gezeigt werden herausragende Beispiele eines Subgenres, das…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2020

Gratisführung im Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes

1. Oktober um 17:00 - 19:00
DÖW, Wipplingerstraße 6 – 8
1010 Wien

Die Ausstellung des DÖW skizziert die Geschichte der Ersten Republik und dokumentiert Widerstand und Verfolgung im Nationalsozialismus und die Aufarbeitung der NS-Vergangenheit nach 1945. Sie thematisiert den Holocaust, die Verfolgung der Roma und Sinti, der Homosexuellen, die NS-Medizinverbrechen, Flucht und Vertreibung, den politisch organisierten Widerstand, den Widerstand der Kärntner SlowenInnen und die Widerständigkeit Einzelner ebenso wie viele Aspekte der Aufarbeitung dieser Zeit nach der Befreiung Österreichs. Jeden Donnerstag (werktags) 17 bis 19 Uhr: Dauerausstellung im Alten Rathaus, Wipplinger Straße 6-8,…

Erfahren Sie mehr »

Konzert: „Die Amsterdam Besetzung“. Eine musikalische Reise mit Klezmer, Swing, Balkan Jazz, eigener Musik und viel Lachen

3. Oktober um 20:00
Ehemalige Synagoge St. Pölten, Dr. Karl-Renner-Promenade 22
3100 St. Pölten

Alexander Wladigeroff - Trompete & Flügelhorn Konstantin Wladigeroff -  Klavier & Klarinette Benjy Fox Rosen - Kontrabass & Gesang Aufgrund der beschränkten Platzanzahl von 70 fixen Sitzplätzen ist Ihr Besuch nur mittels vorheriger Anmeldung per Email an das Büro möglich. Sie erhalten von uns ein Antwortmail mit der Bestätigung des Sitzplatzes sowie weiteren Details zum Konzertbesuch. Das Antwortmail ist als Eintrittskarte mitzubringen. Sollten Sie für mehrere Personen reservieren, geben Sie bitte auch deren Namen an. Eintritt frei, wir freuen uns…

Erfahren Sie mehr »

Eröffnung des 14.Teils des Weges der Erinnerung in der Leopoldstadt

4. Oktober um 10:00
Treffpunkt: Max-Winter-Platz 1-2, 1020 Wien (im Park – vor der Schule)

Es sprechen:Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger sowie Roswitha Hammer Musik: Ensemble Avanim Aufgrund der besonderen Situation bitten wir Sie folgende Vorgaben zu beachten: Es wird leider kein gemeinsames Mittagessen geben. Bitte bringen Sie einen Mund – Nasenschutz für Situationen mit (z.B. vor den Steinen), bei denen der Abstand nicht eingehalten werden kann. Bitte bringen Sie ein Desinfektionsmittel mit. Treffpunkt: Max-Winter-Platz 1-2, 1020 Wien ( im Park - vor der Schule)

Erfahren Sie mehr »

Rundgang: Jüdische Spuren in Mattersburg

4. Oktober um 14:00 - 16:00
Treffpunkt: Mattersburg, Brunnenplatz 2

Rundgänge zur Geschichte jüdischer Gemeinden im Burgenland - Die Rundgänge thematisieren die Geschichte der jeweiligen jüdischen Gemeinden, die mit der nationalsozialistischen Machtergreifung ausgelöscht wurde. Nach einem historischen Überblick werden wir Stationen ehemals jüdischen Lebens aufsuchen und den jüdischen Friedhof besuchen. Begleitung: Mag. Klaus Leitgeb . Eine Veranstaltung der VHS-Burgenland - Anmeldung: 0 26 26/ 67 740, mattersburg@vhs-burgenland.at 04.10.2020 von 14:00 bis 16:00 Treffpunkt: Mattersburg, Brunnenplatz 2

Erfahren Sie mehr »

Shalom Kottingbrunn mit Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg

4. Oktober um 18:00
Wasserschloss Kottingbrunn

Shalom KottingbrunnJüdisches Neujahrskonzert Ein stimmungsvoller Abend mit jiddischen, hebräischen und sephardischen Liedern, dargebracht vom „Wiener Jüdischen Chor“ unter der Leitung von Roman Grinberg. Stargast: Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg  

Erfahren Sie mehr »

Webinar: Flucht, Migration, Antisemitismus und Rassismus

6. Oktober um 16:00 - 17:30
Online

Lernmaterial "Fluchtpunkte" zu aktuellen schulischen Herausforderungen Fluchtpunkte stellt sieben Lebensgeschichten mit Flucht- und Migrationserfahrungen vor, welche die Verflechtungen der österreichischen Geschichte mit jener des Nahen Ostens besprechbar machen. Die Biographien werden durch sechs Lernmodule didaktisch erschlossen. Die Themen Flucht und Migration sowie Antisemitismus und Rassismus werden im Kontext der Geschichte des Nationalsozialismus und der Folgen europäischer (Nahost-)Politik bearbeitbar. Zur Website und zu den Lernmaterialien: - Link   Das Webinar richtet sich an Lehrpersonen und MultiplikatorInnen in der Schule und außerschulischen Bildungsarbeit.…

Erfahren Sie mehr »

Jüdisches Filmfestival Wien

7. Oktober - 21. Oktober

Heuriges Jüdisches Filmfestival Wien startet am Mittwoch, den 7. Oktober 2020 ab 18:00 Uhr. Bis einschließlich 21. Oktober stehen die Kinopforten für das Publikum offen, und wir laden Sie herzlich ein, die bequemen Sitze der großen, modernen und gut durchlüfteten Kinosäale des Village Cinemals Wien Mitte zu nutzen, um die Filmkunst unserer zahlreichen Kinofilme genießen zu können. Ab sofort können Sie die Programmvorschau zu unserem heurigen Motto: TEAR DOWN THE WALLS! / REISST DIE MAUERN NIEDER! online sichten. Der Katalog …

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren