Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Online-Events

Finde

Event Views Navigation

Juni 2021

IKG.Kultur Podcastreihe „Chuzpe – jung und irgendwie jüdisch“

20. Juni um 11:00
Online

Am Sonntag, dem 20.06.2021 gibt es wieder eine neue Folge der IKG.Kultur Podcastreihe "Chuzpe - jung und irgendwie jüdisch". Im Gespräch, Filmregisseurin, Drehbuchautorin, Moderatorin und Journalistin Mirjam Unger mit Moderatorin Avia Seeliger. Die Folge ist ab 20.06.2021, 11 Uhr auf Spotify, https://anchor.fm/chuzpe und auf www.ikg-wien.at abrufbar.

Erfahren Sie mehr »

Literatur im Archiv: Exil, Lebensgeschichte und Nachlass: Else Lasker-Schüler

24. Juni um 18:00
Online

Das Centrum für Jüdische Studien und das Institut für Germanistik der Karl-Franzens-Universität Graz, die Israelische Nationalbibliothek und das Lichtenberg-Kolleg an der Georg-August-Universität Göttingen bieten eine Online-Veranstaltungsreihe zum Thema Literatur im Archiv – Nachlässe an der Israelischen Nationalbibliothek Jerusalem an: Exil, Lebensgeschichte und Nachlass: Else Lasker-Schüler Donnerstag 24. Juni 2021, 18.00 Uhr Registrierung: office.cjs@uni-graz.at

Erfahren Sie mehr »

Online Kabbalat Schabbat

25. Juni um 19:00
Online

Online Kabbalat Schabbat mit Oberrabbiner Jaron Engelmayer und Oberkantor Shmuel Barzilai Am Freitag, 25.06.2021 um 19:00 Uhr Live auf Facebook 

Erfahren Sie mehr »

Konzert: Stadler Quartett

30. Juni um 20:00
Alte Schmiede Kunstverein Wien, Schönlaterngasse 9
1010 Wien
Google Karte anzeigen

Mit zahlreichen Uraufführungen, mehrfach ausgezeichneten CD-Einspielungen und internationaler Konzerttätigkeit ist das 1993 von Studierenden des Mozarteums gegründete Stadler Quartett eines der renommiertesten Ensembles im Bereich der klassischen und Neuen Musik in Österreich. Seit einiger Zeit beschäftigt es sich besonders intensiv mit dem sowjetischen Komponisten polnischer und jüdischer Herkunft Mieczysław Weinberg, der von Dmitri Schostakowitsch für seine schöpferische Kraft hochgeschätzt wurde. Dazu kommt die Uraufführung eines Auftragswerks von Alexandra Karastoyanova-Hermentin, einer österreichischen Komponistin mit russischen Wurzeln. Ihre Arbeit mit musikalischen, oft…

Erfahren Sie mehr »

Juli 2021

Simon Wiesenthal Conference: Europa Ethnisieren. Hass und Gewalt in Post-Versailles Europa

6. Juli um 14:30 - 8. Juli um 16:30
Online

Programm_CoverDas Ende der mittel-, ost-, und südosteuropäischen Reiche und die dem Ersten Weltkrieg folgenden Friedensverträge führten nicht nur zu neuen Staatsgrenzen und der Formation neuer Nationalstaaten. Sie markierten auch eine neue Weltordnung auf nationaler Grundlage: Die Friedensmacher von Paris fokussierten auf Gebietszugehörigkeit und Staatsbürgerschaft, hielten aber an ihren Überseebesitzungen fest und verwehrten den dortigen Bevölkerungen dieselben Rechte. Die Auswirkungen dieser Verträge von Versailles sind bis heute in der Geschichtswissenschaft umstritten. Einige sehen nur deren Unfähigkeit, einen Versöhnungsakt einzuleiten, oder dass…

Erfahren Sie mehr »

Radio: Maschehu – Mischehu

26. Juli um 18:00

Aus dem Zentrum für jüdische Kulturgeschichte. Maschehu – Mischehu ist hebräisch und heißt Etwas – Jemand. Dieser Sendungsname ist auch Programm: In jeder Sendung erfahren wir von einem eingeladenen Gast etwas rund um die jüdische Kulturgeschichte. Jüdisches Leben und jüdische Identität sollen auch fernab vom primären “religiösem Verständnis” erforscht werden: Alltagsgeschichte, Diasporageschichte, Politik, Identität und viele weitere spannende Aspekte werden in der Sendung diskutiert. Es werden nicht nur Lehrende und Studierende der Universität Salzburg Einblicke aus dem Universitätsalltag, Forschungsfeldern und Auslandserfahrungen mit…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren