Lade Veranstaltungen
Veranstaltungen suchen

Event Views Navigation

Juni 2019

Festival der jüdischen Kultur 2019

4. Juni - 26. Juni
verschiedene Veranstaltungsorte

Konzerte, Theater, Filmvorführungen, Vorträge, Strassenfest. Mehr Info hier.

Mehr erfahren »

Kino: Ewa

18. Juni um 19:00
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4
1010 Wien

1972 in dem kleinen Ort im Zentrum Israels. Ewa und Yoel sind seit Jahrzehnten ein Paar, sie ist Überlebende der Schoa, er ein Sabra. Bereits vor der Schoa war Ewa in Europa verheiratet. Wie können sie und Yoel mit zwei Lieben umgehen, wenn der geheimnisvolle erste Ehemann doch überlebt hat, wann werden Erinnerungen mächtiger als die Gegenwart? Eine Reflexion über Beziehungsprobleme, die sich gängigen Moralvorstellungen entziehen. (Frank Stern) Mit einer Einführung von Frank Stern, psychoanalytischem Kommentar von Jeanne Wolff Bernstein…

Mehr erfahren »

Filmvorführung „Disappearances“ und Gespräch mit Anat Even (in engl. Sprache)

18. Juni um 19:30 - 21:30
Spielboden Dornbirn, Färbergasse 15
6850 Dornbirn

Di, 18. Jun 2019, 19:30-21:30 Uhr Regie: Anat Even, Israel/Frankreich 2017, 75 min, Hebräisch/arabische Originalfassung mit englischen Untertiteln In ihrem poetischen Film über den zerstörten Norden von Jaffa lässt die israelische Filmemacherin Anat Even frühere Bewohner des Stadtteils Manschieh „zurückkehren“, arabische aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, und jüdische aus den Jahren nach dem Bürgerkrieg. Sie kommen mit ihren Familien zu einem Picknick auf den Rasenflächen, die die Ruinen ihrer Häuser bedecken. Sie streifen umher, atmen die vertraute Seeluft…

Mehr erfahren »

JÜDISCHER FILMCLUB WIEN: ALIYAH

19. Juni um 19:00
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4
1010 Wien

Drogendealer Alex will Paris verlassen, um in Israel einen Neuanfang als Restaurantbesitzer zu wagen – und auch, um endlich aus dem langen Schatten seines Bruders Isaac, eines notorischen Troublemakers, zu treten. Wajemans Debüt kontrastiert die Milieus des Rausches und der Kriminalität mit den ruhigen Orten des »Lernens«, wo Alex seine jüdische Identität zu finden versucht. Alija – die Auswanderung nach Israel – als Akt der Selbstbefreiung. (red) Mit einer Einführung von Frank Stern und Klaus Davidowicz REGIE:ÉLIE WAJEMANJAHR:2012LAND:F BUCH:ÉLIE WAJEMAN,…

Mehr erfahren »

August 2019

Filmvorführung: Bar Bahar (In Between)

31. August um 22:00 - 23:30
Metrokino Bregenz, Rheinstraße 25
6900 Bregenz

Sa, 31. Aug 2019, 22:00-23:30 Uhr Filmvorführung im Filmforum Bregenz, im Metrokino Regie: Maysaloun Hamoud Israel/Frankreich 2016, 102 Min., arabische/hebräische Originalfassung mit deutschen Untertiteln Mit: Mouna Hawa, Shaden Kanboura, Sana Jammalieh, Musik von Usik von Dam, Nadav Dagon, Tiny Fingers, u.a. Laila, Salma und Nour, drei palästinensische Frauen mit israelischem Pass, teilen sich im pulsierenden Herzen Tel Avivs eine Wohnung. Laila, 28, kommt aus einer bürgerlichen, säkularen muslimischen Familie in Nazareth; von deren tradierten und einengenden Rollenvorgaben hält sie wenig…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren