Lade Veranstaltungen
Finde

Event Views Navigation

November 2021

DEM BUCHENWALD-HÄFTLING ROBERT BÖHMER AUF DER SPUR – Filmvorführung

4. November um 18:00
Gemeindezentrum der IKG Wien, Seitenstettengasse 4
1010 Wien , Österreich
Google Karte anzeigen

Film über die Zeit vor, während und nach seiner Haft im KZ Buchenwald Lia Böhmer, A 2019, Dokumentarfilm, 35 Min., dt. OF Donnerstag, 04.November 2021 im Gemeindezentrum der IKG Wien Einlass: 18:00 Uhr (Wir bitten Sie genügend Zeit für die Sicherheitskontrollen mit einzuberechnen) | Beginn: 19:00 Uhr EINTRITT FREI! ANMELDUNG ERFORDERLICH BIS 31.10.2021 UNTER: anmeldungkultur@ikg-wien.at Falls Sie kurzfristig doch nicht teilnehmen können, bitten wir um zeitgerechte Absage! Nach dem Film folgt ein Gespräch mit Lia und Ronny Böhmer Moderation: Christian…

Erfahren Sie mehr »

Theresienklang- Die Überlebensgeschichte von Helga Pollak-Kinsky

8. November um 18:30
Votivkino, Währinger Str. 12
1090 Wien
Google Karte anzeigen

Dokumentarfilm A, CZ / 2021 / 93 min Buch & Regie: Michael Pfeifenberger Sonderprogramm - unterstützt von: National- und Zukunftsfonds der Republik Österreich, Land Salzburg, Stadt Salzburg, Stadt Wien und in Kooperation mit der Gedenkstätte Theresienstadt und der jüdischen Kultusgemeinde in Prag. Helga Pollak-Kinsky wird im Januar 1943 als 12jähriges Mädchen mit ihrer Familie ins KZ Theresienstadt deportiert. Dort verbringt sie ein Jahr und acht Monate und wird am 28. Oktober 1944 in einem Viehwaggon zusammen mit mehr als 2000…

Erfahren Sie mehr »

Hannah Arendt

16. November um 20:00
Votivkino, Währinger Str. 12
1090 Wien
Google Karte anzeigen

Regie: Margarethe von Trotta Drehbuch: Pamela Katz, Margarethe von Trotta Besetzung: Barbara Sukowa, Axel Milberg, Janet McTeer Hannah Arendt, gespielt von Barbara Sukowa, arbeitet als Reporterin für die Zeitschrift „The New Yorker“. 1961 bekommt sie den Auftrag über den Eichmann-Prozess in Jerusalem zu berichten. Die bereits anerkannte Schriftstellerin und Philosophin macht es sich  zur Aufgabe anhand des Prozesses den Charakter des angeklagten SS-Obersturmbannführer zu verstehen. Ein Vorhaben, welches für viel Aufregung sorgt. Akribisch protokolliert sie das Verfahren und verarbeitet ihre…

Erfahren Sie mehr »

Ask Dr. Ruth

21. November um 12:45
Votivkino, Währinger Str. 12
1090 Wien
Google Karte anzeigen

Film (USA/2019/100 min/OmU)   Regie: Ryan White Ein Dokumentarfilm über eine Holocaustüberlebende und späteren Star der amerikanischen Popkultur. Als Karola Ruth Siegel 1928 in Frankfurt am Main geboren und aufgewachsen, schickten sie ihre jüdischen Eltern 1939 in die Schweiz. Dort überlebte sie in einem Kinderheim das Nazi-Regime. Ihre Eltern wurden Opfer der Shoah. 1945 ging sie nach Palästina und absolvierte später ihr Studium in Psychologie und Soziologie in Paris und New York. Als „Dr.Ruth“ ist die nur 1,45m große Frau…

Erfahren Sie mehr »

Geniale Göttin – Die Geschichte von Hedy Lamarr

25. November um 18:30
Votivkino, Währinger Str. 12
1090 Wien
Google Karte anzeigen

2017, Regie: Alexandra Dean Der Dokumentarfilm zeigt Hedy Lamarr, geboren in Wien als Hedwig Eva Maria Kiesler und Tochter jüdischer Eltern. Sie wurde durch ihre kurze Nacktszene im Film „Ekstase“ berühmt und in den 1940er Jahren zum Hollywood-Star als Schauspiel- und Schönheitsikone international gefeiert. Doch die Powerfrau hatte noch ein weiteres Talent, welche oft in Vergessenheit gerät: nach ihrer Emigration in die USA, war sie maßgeblich an der Erfindung des Frequenzsprungverfahrens beteiligt und hat damit den Grundstein für WLAN-, GPS-…

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2021

Truus` Children

9. Dezember um 8:00 - 18:30
Votivkino, Währinger Str. 12
1090 Wien
Google Karte anzeigen

Österreichpremiere, Dokumentarfilm (2020/93min) Regie: Pamela Sturhoofd und Jessica van Tijn In dem abendfüllenden Dokumentarfilm „Truus' Children“ wird eine besondere Widerstandsheldin die Niederländerin Truus Wijsmuller (1896-1978auf der weltgeschichtlichen Bühne präsentiert. Ihre Geschichte war 75 Jahre lang fast vollständig verborgen, wird aber durch die Erinnerungen der mutigen „Kinder“, die mit Hilfe von Frau Wijsmuller gerettet wurden, zum Leben erweckt. Die Regisseurinnen (Pamela Sturhoofd und Jessica van Tijn) recherchierten über drei Jahre lang die komplette Geschichte einer Frau, die so engagiert, hartnäckig und…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren