Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Events

Veranstaltungen Listen Navigation

Juli 2017

Film: King Creole – Elvis im Kino

30. Juli um 11:00
Jüdisches Museum Wien, Dorotheergasse 11
1010 Wien , Österreich
+ Google Karte

An den Sonntagen im Juli und August bieten wir Ihnen die Gelegenheit, im Rahmen der Ausstellung „Trude & Elvis. Wien – Memphis - Hollywood“ ausgewählte Elvis Presley-Filme als Matinée (wieder) zu sehen. Die Filme werden in englischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln gezeigt. Mit gültigem Museumsticket ist der Eintritt frei. Ab 10:00 Uhr können Sie Sich im Café Eskeles mit einem Glas Limonana und einer knusprigen Boreka (gefüllte und im Backrohr gebackene Teigtasche) zum Preis von € 4,50,- auf die Filme…

Erfahren Sie mehr »

Führung Jüdisches Museum: Unsere Stadt – sportlich

30. Juli um 15:00
Jüdisches Museum Wien, Dorotheergasse 11
1010 Wien , Österreich
+ Google Karte

Anlässlich der europäischen Makkabiade (European Maccabi Games), die heuer von 4 bis 18. Juli in Israel ausgetragen wird, überraschen wir Sie im Rahmen unser Führung durch die Dauerausstellung mit Geschichten, Objekten und Persönlichkeiten rund um den jüdischen Sport. Vom Wasserballspieler Friedrich Torberg und der Schwimmerin Hedy Bienenfeld führen wir Sie mitten im Sommer sogar in den Schnee. Dazu bereiten wir exklusiv einige Objekte aus den Sammlungen des Museums für Sie vor, die Sie nur an diesem Nachmittag erleben können. Die…

Erfahren Sie mehr »

Studienwoche: Frieden und Konflikt

31. Juli - 3. August
Schloss Seggau bei Leibnitz,

Religiöse Diskurse in westlichen Demokratien – Initiative christlich-jüdische Studienwoche im Gespräch mit dem Islam

Erfahren Sie mehr »

Hebräisch – Sprachkurs Intensiv für Anfängerinnen (Nachmittag)

31. Juli - 10. August
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstraße 1
1020 Wien
+ Google Karte

Kurs-Nr. 17.26.2227.15.001 Mo, Di, Mi, Do, 8x; 31.7.–10.8.2017; 18:30–20:30 Uhr | 16 UE i |  110,4 € |

Erfahren Sie mehr »

Hebräisch – Sprachkurs Intensiv für Anfängerinnen (Vormittag)

31. Juli - 10. August
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstraße 1
1020 Wien
+ Google Karte

Kurs-Nr. 17.26.2227.14.001 Mo, Di, Mi, Do, 8x; 31.7.–10.8.2017; 10:00–12:00 Uhr | 16 UE i |  110,4 € Kursleitung: Wilhelm Ido Perry Alter A1

Erfahren Sie mehr »
August 2017

Jüdische Geschichte Österreichs: Displaced Persons im Nachkriegsösterreich

2. August um 18:00 - 19:00
VHS Mariahilf, Damböckgasse 4
1060 Wien
+ Google Karte

Millionen ihrer Heimat verlustig gegangener Menschen gehen nach dem Kriegsende 1945 durch Österreich, bzw. durch ganz Europa dabei werden in diesem Vortrag die jüdischen DPs besonders hervorgehoben.

Erfahren Sie mehr »

Gedenktag an den Völkermord an Roma und Sinti

2. August um 18:00 - 20:00

Schau und vergiss nicht! – unter diesem Motto wird am Mittwoch, 2. August auf dem Wiener Ceija-Stojka-Platz einer halben Million Menschen gedacht, die vom Nazi-Regime als „Zigeuner“ verfolgt und ermordet wurden. In der Nacht vom 2. auf den 3. August 1944 wurden 2.897 Roma – Männer, Frauen und Kinder – in den Gaskammern von Auschwitz-Birkenau ermordet.

Erfahren Sie mehr »

Dauerausstellung und Jüdisches Viertel Öffentliche Führung

6. August um 10:00 - 11:00
Jüdisches Museum Hohenems,

Entdecken Sie unbekannte Seiten des jüdischen Alltags und der jüdischen Geschichte im Jüdischen Museum und im Jüdischen Viertel von Hohenems, mit seinem einzigartigen Ensemble von der Synagoge bis zur unlängst sanierten jüdischen Schule und der Mikwe, dem ehemaligen jüdischen Ritualbad.

Erfahren Sie mehr »

Reiseziel Museum – Verborgenes im Jüdischen Viertel

6. August um 10:00 - 17:00
Jüdisches Museum Hohenems,

Kreative, forschende, neugierige, mutige Aktionen und Programme warten an den Reiseziel Museumstagen auf die Familien, Geschichten werden erzählt und in drei Tagen kann um die Welt gebummelt werden.

Erfahren Sie mehr »

Öffentliche Führung zur aktuellen Ausstellung: Die weibliche Seite Gottes

6. August um 11:30 - 12:30
Jüdisches Museum Hohenems,

Das Jüdische Museum Hohenems stellt eine herausfordernde Frage an die monotheistischen Religionen: Kann der nach jüdischer, christlicher und muslimischer Tradition „einzige Gott“ auch anders als männlich verstanden werden?

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren