Lade Veranstaltungen
Suchen

Event Views Navigation

Januar 2020

ESRA Gespräche im Stadtsaal: Peter Huemer mit Wolf Biermann.

26. Januar um 11:00
Stadtsaal, Mariahilferstraße 81
1060 Wien

Anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktages Sonntag, 26. Jänner 2020, 11 Uhr Stadtsaal, Mariahilferstraße 81, 1060 Wien Wolf Biermann wurde 1936 als Sohn einer Arbeiterfamilie in Hamburg geboren. Sein Vater war als Angehöriger des kommunistischen Widerstandes bis 1943 als politischer Häftling im Gefängnis und wurde – da er Jude war – von dort nach Auschwitz deportiert und ermordet. Wolf Biermann lebte ab 1953 in der DDR. Er studierte Philosophie und Mathematik an der Humboldt Universität und begann ab 1960 erste Gedichte zu schreiben…

Mehr erfahren »

Konzert: „Geschichten einer Winternacht“

26. Januar um 16:00 - 17:00
Maimonides Zentrum, Festsaal, Simon-Wiesenthal-Gasse 5
1020 Wien

Sonntag, 26. Januar 2020 um 16:00 Uhr, MZ, Simon-Wiesenthal-Gasse 5, 1020 Wien Werke von Mozart, Beethoven, Mendelssohn und Ullmann. Am Klavier erzählt von Paul Gulda. Mehr Info unter: 0664 251 39 08

Mehr erfahren »

Gedenkveranstaltung: Niemals Vergessen! Antisemitismus ohne Wenn und Aber bekämpfen

27. Januar um 18:00
Heldenplatz, Heldenplatz
1010 Wien

Der Anschlag auf die Synagoge in Halle im Herbst 2019 steht stellvertretend für das gefährliche Weiterbestehen des Antisemitismus in Europa und die mörderischen Konsequenzen dieser zerstörerischen Ideologie. In den vergangenen Jahren verzeichneten jüdische Gemeinden in vielen Ländern Europas eine besorgniserregende Zunahme antisemitischer Vorfälle, von Beschmierungen über Hasspostings und Hassreden bis hin zu physischen Attacken auf Menschen und Menschenleben. Wie die umfassenden Erhebungen der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA) aus den Jahren 2012 und 2018 zu Diskriminierung und Hasskriminalität…

Mehr erfahren »

Februar 2020

Gedenkkonzert – 75. Jahrestag der Befreiung Auschwitz-Birkenaus

2. Februar um 15:30
Wiener Musikverein, Musikvereinsplatz 1
1010 Wien

Anläßlich des 75. Jahrestags der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau am 27. Jänner 1945 findet am 02. Februar im Musikverein ein Gedenkkonzert des Bruno Walter Symphony Orchestra statt. www.musikverein.at Tickets: tickets@musikverein.at    

Mehr erfahren »

Lebenslieder: Zwischen Lebenslügen, Leidenschaft und Liebesglück (Festival der jüdischen Kultur)

13. Februar um 20:00
Porgy & Bess, Riemergasse 11
1010 Wien
+ Google Karte

Zwischen Lebenslügen, Leidenschaft und Liebesglück (Eröffnung des Festivals der jüdischen Kultur) Vivian Kanner: Gesang  Célia Schann: Geige Florian Fries: Piano Es erwartet Sie eine musikalische Reise im Spannungsfeld zwischen Deutschem und Jiddischem, Chanson und Schlager sowie jiddische Schlager und deutsche Chansons von jüdischen Komponisten. Begleitet am Flügel von Florian Fries und an der Geige von Célia Schann wird Vivian Kanner das Publikum mitreißen und ein Leuchten in Ihre Augen zaubern. Mehr Info & Tickets   Do., 13. Februar 2020 um 20:00…

Mehr erfahren »

Filmvorführung: „Manhattan“ (Festival der jüdischen Kultur)

16. Februar um 16:00 - 17:00
Votivkino, Währinger Str. 12
1090 Wien

Die melancholische Liebeserklärung von Woody Allen an New York City... Mit: Woody Allen, Meryl Streep, Diane Keaton, Michael Murphy, Mariel Hemingway. Mehr Info Kartenpreis: € 9,20;- mit Ermäßigungen: € 8,20;- Karten erhältlich unter www.votivkino.at So., 16. Februar 2020 um 16:00 Uhr Votivkino, Währinger Str. 12, 1090 Wien

Mehr erfahren »

Ein Abend mit Paul Chaim Eisenberg- Jüdische Weisheit für jede Lebenslage

17. Februar um 19:00
Festsaal des Wiener Rathauses

Der Bürgermeister der Bundeshauptstadt Wien, Michael Ludwig, und die amtsführende Stadträtin für Kultur und Wissenschaft, Veronica Kaup-Hasler, laden zu einer Wiener Vorlesung ein: Die meisten jüdischen Weisheiten haben eine Pointe. In einer Wiener Vorlesung zeigt der ehemalige Oberrabbiner von Wien, dass der Humor im Leben niemals zu kurz kommen darf. Er unterstreicht, „dass das Lernen zu den beglückendsten Dingen im Leben gehört“ und dass eine ernsthafte Auseinandersetzung mit unseren Lebens- und Liebesbedingungen auch in unterhaltsamer Form geschehen kann. Impulsvortrag: „Mit…

Mehr erfahren »

Open Mic Funny Night ( Festival der jüdischen Kultur )

17. Februar um 19:30
Theater Werk X – Petersplatz, Petersplatz 1, 1010 Wien

Du hast Humor? Du bist kommunikativ und sorgst gern für gute Laune? Dann bist Du vielleicht Wiens nächster Jewish Stand-up-Comedian! Im Rahmen des Festivals und als Warm-up für unsere Stand-up-Comedy Reihe laden wir Dich zu einem Open Mic Abend mit dem Thema „Jüdischer Humor“ ein. Das ist etwas für Dich? Dann zögere nicht und schick uns deine Bewerbung! Anmeldung bis 07.02.2020 unter kultur@ikg-wien.at #Whathappensatopenmic  #staysatopenmic Egal ob du selbst auftreten willst, jemanden kennst, der Interesse hätte oder nur als Gast den…

Mehr erfahren »

Funny Monday: Stand-up-Comedy

18. Februar um 19:30 - 19. Februar um 20:30
Theater Werk X – Petersplatz, Petersplatz 1, 1010 Wien

Di., 18. Februar 2020 um 19:30 Uhr, auf Englisch Werk X – Petersplatz, Petersplatz 1, 1010 Wien Mittwoch, 19. Februar 2020 um 20:30 Uhr, auf Hebräisch Urania Kino, Uraniastraße 1, 1010 Wien Shahar Hason und Yohay Sponder sind Superstars in der israelischen Comedy-Szene. Ihre wöchentlichen Auftritte bei Funny Monday, Hasons eigene TV Show sowie Sponders viral gegangene Videoclips verhalf ihnen zu weltweitem Ruhm und Bekanntheit. Als selbsternannte „Botschafter“ Israels, haben sie es sich zum Ziel gemacht, ihre einzigartige Perspektive des Landes mit…

Mehr erfahren »

Podiumsgespräch: Ökologische Spiritualität und Klimakrise: Perspektiven der Religionen

21. Februar um 9:30 - 12:30
Serbisch-Orthodoxe Kirche, Veithgasse 3
1030 Wien 

Podiumsgespräch im Rahmen der Seminarreihe "Klimagerechtigkeit: Ethische Reflexion und transformatives Handeln"

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren