Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Finde

Event Views Navigation

Dezember 2018

Spaziergang: Jüdisches Wien zwischen Aufbau, Zerstörung und Wiedergeburt

17. Dezember um 13:30 - 17:00
Ecke Rotenturmstraße / Schwedenplatz (McDonald’s)

Spaziergang: Jüdisches Wien zwischen Aufbau, Zerstörung und Wiedergeburt Die Geschichte des jüdischen Wiens steht im Spannungsfeld zwischen wiederholtem Aufbau und wiederholter Zerstörung. Dieses Wechselspiel wollen wir auf der Führung durch das ehemalige jüdische Wien zwischen Donaukanal und Judenplatz anhand von Einzelschicksalen, Gedenktafeln, Gebäuden, Plätzen und Institutionen nachvollziehen und gleichzeitig den roten Faden von der mittelalterlichen Judenstadt über die Massenvernichtung des 20. Jh. bis zu den neuesten Entwicklungen im jüdischen Wien von Heute spannen. Nach einem Blick in die Ausstellung des…

Mehr erfahren »

Kino: The Secrets/Ha-Sodot

17. Dezember um 19:00
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4
1010 Wien

Kabbalistische Elemente in populären Spielfilmen ziehen sich durch die gesamte Filmgeschichte, auch wenn sich in den letzten 30 Jahren FilmemacherInnen verstärkt mit der Kabbala befasst haben. Dabei ist offensichtlich, dass sie sich weniger für die theoretischen und theosophischen Texte interessierten, sondern vielmehr für die sogenannte »praktische« Kabbala – die Welt der Wunderrabbiner, Dybbuks, Golems, der Magie. In diesem Programm wird die Wichtigkeit herausgestellt, Filme gerade zu jüdischen Themen zu kontextualisieren und ihre Hintergründe und verarbeiteten Quellen aufzuzeigen. Film als »Midrasch«…

Mehr erfahren »

Kabbala im Film: HA-SODOT

17. Dezember um 19:00
Metro Kino, Johannesgasse 4
1010 Wien

YENTL in authentischen Bildern. Eine junge Jüdin will lernen, gibt Einblick in die Welt der orthodoxen Frauen, die ihr Recht auf Bildung durchsetzen und gleichzeitig ihre religiöse Identität behalten wollen. Aber der Film bietet noch viel mehr, zeigt die von Mystik und Magie durchwebte Kabbala, ohne Madonna und Hokuspokus – auch wieder ganz nah an den echten Traditionen. Ein anderer Hauptdarsteller ist das pittoreske Safed mit all seinen verwinkelten Gassen, von Michel Abramowicz so plastisch eingefangen, dass man glaubt, die…

Mehr erfahren »

Frauen vor und hinter der Kamera: Through the Wall (IL 2016)

18. Dezember um 19:00
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4
1010 Wien

In den ausgewählten Spielfilmen kommen Frauen unterschiedlicher ethnischer, kultureller und religiöser Orientierungen als Schauspielerinnen, Regisseurinnen und Drehbuchautorinnen zur Geltung. Während in "Moon in the 12th House" verschiedene Lebensweisen  von Schwestern aufeinaner prallen, geht es in "Through the Wall" um eine junge feministische und orthodoxe Frau, die emotional und spirituell durch die Wand will. 2016 gewann der Film den israelischen Oscar. Moon in the 12th House (IL 2015) Datum: 4. Dezember 2018, 19.00 Uhr Through the Wall (IL 2016) Datum: 18. Dezember 2018, 19.00 Uhr…

Mehr erfahren »

Vortrag und Film: Kibbutzbewegung: Sweet Mud (Dror Shaul, 2006)

20. Dezember um 18:30

Dezember, 18:30 Uhr – Dr.in Louise Hecht Teil der mehrteiligen Film- und Vortragsreihe: 70 Jahre Israel – Von Hegemonie zu Diversität

Mehr erfahren »

Wo Liebe ist wird Frieden sein

21. Dezember um 19:00
FreuRaum, Fanny-Elßer Gasse 3
7000 Eisenstadt

Shlomit Butbul singt, erzählt! In ihrer Muttersprache Hebräisch, Jiddisch, Wienerisch! Ein Abend voller Überraschungen ,aber ganz von Herzen. Begleitet wird sie von Reinhard Micko am Klavier und Jérôme Goldschmidt an den Percussion. www.shlomitbutbul.com Freitag 21.12.2018 um 19Uhr im: FreuRaum Eisenstadt Fanny-Elßer Gasse 3 7000 Eisenstadt

Mehr erfahren »

Theater: DIBBUK

21. Dezember um 20:00
Theater Nestroyhof, Nestroyplatz 1
1020 Wien

Am 7. Dezember 2018, 20 Uhr findet die Premiere von DIBBUK in der Regie von Milena Michalek im Theater Nestroyhof Hamakom statt. DIBBUK ist eine Geisterjagd, die im Setting von Sam's Bar stattfindet – ein Abend der jüdische Mystik, Popkultur und Postmoderne verbindet, um dem Dilemma einer stagnierten Gegenwart zu entkommen. Die detaillierten Informationen finden Sie unter: http://presse.artphalanx.at/sams-bar-2018/ ____________________ Theater Nestroyhof - Hamakom Nestroyplatz 1, 1020 Wien Weitere Termine DIBBUK / im Rahmen von Sam’s Bar Regie: Milena Michalek Premiere:…

Mehr erfahren »

Verein Wiener Spaziergänge: Sigmund Freud und das jüdische Wien der Jahrhundertwende

31. Dezember um 11:30 - 17:00
Votivkirche, Haupteingang, zwischen den Türmen

Führung durch die jüdische Geschichte des 9. Bezirks. Mit Besuch des Freud Museums in der Berggasse und des ältesten jüdischen Friedhofs von Wien. Treffpunkt: 9., Votivkirche, Haupteingang, zwischen den Türmen Achtung: Eintritt 31.12. um 11:30

Mehr erfahren »

Januar 2019

1000 Jahre jüdisches Geschichtserbe in der Stadt

1. Januar 2019 um 14:00 - 17:00
Dorotheergasse 11, vor dem Jüdischen Museum (Haupteingang)

Von der mittelalterlichen Judenstadt über das Textilviertel des 19. Jahrhunderts zum Stadttempel. Treffpunkt: 1., Dorotheergasse 11, vor dem Jüdischen Museum (Haupteingang) Achtung: Eintritt: Jüdisches Museum am Judenplatz Termine: 1, 06, 10.01.2019 Beginn 14:00h   Neubacher Eleonore e.mail: vienna-tours-leonor@aon.at Telefon:+43(1) 369 64 01 Mobil:+43(0) 664 28 19 118

Mehr erfahren »

Sigmund Freud und das jüdische Wien der Jahrhundertwende

3. Januar 2019 um 11:30 - 17:00
Votivkirche, Haupteingang, zwischen den Türmen

Führung durch die jüdische Geschichte des 9. Bezirks. Mit Besuch des Freud Museums in der Berggasse und des ältesten jüdischen Friedhofs von Wien. Treffpunkt: 9., Votivkirche, Haupteingang, zwischen den Türmen Achtung: Eintritt Termine: 3.01.2019   Beginn 11:30h Mehr info: http://www.wienguide.at/index.php?page=detail&id=96

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren