Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen suchen

Event Views Navigation

August 2019

Filmvorführung: Bar Bahar (In Between)

29. August um 20:00
Metrokino Bregenz, Rheinstraße 25
6900 Bregenz

Do, 29. Aug 2019, 20:00-21:30 Uhr Filmvorführung im Filmforum Bregenz, im Metrokino Regie: Maysaloun Hamoud Israel/Frankreich 2016, 102 Min., arabische/hebräische Originalfassung mit deutschen Untertiteln Mit: Mouna Hawa, Shaden Kanboura, Sana Jammalieh, Musik von Usik von Dam, Nadav Dagon, Tiny Fingers, u.a. Laila, Salma und Nour, drei palästinensische Frauen mit israelischem Pass, teilen sich im pulsierenden Herzen Tel Avivs eine Wohnung. Laila, 28, kommt aus einer bürgerlichen, säkularen muslimischen Familie in Nazareth; von deren tradierten und einengenden Rollenvorgaben hält sie wenig…

Mehr erfahren »

Filmvorführung: Bar Bahar (In Between)

31. August um 22:00 - 23:30
Metrokino Bregenz, Rheinstraße 25
6900 Bregenz

Sa, 31. Aug 2019, 22:00-23:30 Uhr Filmvorführung im Filmforum Bregenz, im Metrokino Regie: Maysaloun Hamoud Israel/Frankreich 2016, 102 Min., arabische/hebräische Originalfassung mit deutschen Untertiteln Mit: Mouna Hawa, Shaden Kanboura, Sana Jammalieh, Musik von Usik von Dam, Nadav Dagon, Tiny Fingers, u.a. Laila, Salma und Nour, drei palästinensische Frauen mit israelischem Pass, teilen sich im pulsierenden Herzen Tel Avivs eine Wohnung. Laila, 28, kommt aus einer bürgerlichen, säkularen muslimischen Familie in Nazareth; von deren tradierten und einengenden Rollenvorgaben hält sie wenig…

Mehr erfahren »

September 2019

Europäischer Tag der jüdischen Kultur im Burgenland

1. September um 10:30 - 17:00

Zum bereits zwanzigsten Mal finden heuer europaweit Veranstaltungen zum „Europäischen Tag der jüdischen Kultur“ statt ; und zum bereits sechsten Mal werden Geschichte, Traditionen und Bräuche des europäischen Judentums auch im Burgenland einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Dabei erfreut sich dieser Tag mit seinen zahlreichen Veranstaltungen regen Interesses, denn im Vorjahr wurden etwa 500 BesucherInnen bei den angebotenen Veranstaltungen gezählt. Heuer wird es in diesem Rahmen eine Premiere geben, denn erstmals wird auch Lockenhaus mit einem Beitrag am Europäischen Tag der…

Mehr erfahren »

ESRA SOMMERKINO 2019: WALDHEIMS WALZER

5. September um 19:30
ESRA, Tempelgasse 5
1020 Wien

Doku, Regie: Ruth Beckermann, Ö 2018, 93 Min. Donnerstag, 5. September 2019, Beginn 19:30 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr ESRA, 1020 Wien, Tempelgasse 5, großer Vorplatz, barrierefrei Zum Film: "Waldheims Walzer" ist ein Film über Lüge und Wahrheit, über "alternative Fakten", die Schaffung von Feindbildern und ein Lehrstück über den erfolgreichen Einsatz von antisemitischen Parolen und populistischer Propaganda. Ruth Beckermann dokumentiert, wie während des Wahlkampfs des ehemaligen UN-Generalsekretärs Kurt Waldheim um das Amt des Bundespräsidenten im Jahr 1986 die Lücken…

Mehr erfahren »

Einladung zur Eröffnung der Prof. Rudolf Gelbard-Bibliothek

8. September um 15:00 - 17:00
Österreichisches Jüdisches Museum Eisenstadt, Unterbergstraße 6, POB 67 Eisenstadt , Österreich

Anschließend Lesung mit der Katharina Stemberger Franz Werfel. Cella oder Die Überwinder. Sonntag, 8. September 2019, 15:00 Uhr Österreichisches Jüdisches Museum Unterbergstraße 6, 7000 Eisenstadt Die IKG bietet für Gemeindemitglieder eine Mitfahrgelegenheit mit Shuttlebussen an. Die Kosten für Hin&Rückfahrt betragen 15 Euro pro Person. (Zahlung in Bar vor Ort) Dazu bitten wir um verpflichtende Anmeldung unter kultur@ikg-wien.at bis spätestens 23. August 2019. Weitere Informationen folgen nach Anmeldung.

Mehr erfahren »

Buchpräsentation: Marie-Theres Arnbom „Die Villen vom Traunsee“

11. September um 18:30
Museum Dorotheergasse, Dorotheergasse 11
1010 Wien

Traum-Ort Traunsee: Imposante Berge und kristallklares Wasser bilden eine atemberaubende Kulisse für die alljährliche Sommerfrische. Im 19. Jahrhundert tummeln sich rund um den See Aristokraten und Bürgerliche, Künstler und Industrielle, Schauspielerinnen und Operettenkomponisten, Herzöge und sogar der König von Hannover. Berühmte Ringstraßenarchitekten planen in Gmunden, Altmünster, Traunkirchen und Ebensee imposante Villen als standesgemäße Sommerquartiere: für Mathilde Wesendonck, die Muse Richard Wagners, für Familie Miller-Aichholz, deren häufiger Gast Johannes Brahms ist, für die Juweliersdynastie Köchert. Das Jahr 1938 bedeutet auch hier…

Mehr erfahren »

Kabaret: Who’s Afraid of the Jewish Mother?

11. September um 20:00
Cafe Korb Art Lounge, Brandstätte 9 /Tuchlauben
1010 Wien

Communication Cabaret with Jenny Simanowitz “The Jewish mother” is a colourful character developed mainly by her sons, who were writing  for Broadway and Hollywood in the early twentieth century. As such she can almost be viewed as a projection of a predominantly patriarchal society. There are hundreds of jokes based on her behaviour - her possessiveness, her self-pity, and her almost obsessive involvement with her children. However, her story is also one of courage and strength; it was the mother…

Mehr erfahren »

Gespräch: Überfall auf Polen

12. September um 19:00 - 21:00
AlpenCongress Berchtesgaden, Maximilianstraße 9
83471 Berchtesgaden

"Überfall auf Polen: Der Obersalzberg und der Krieg" Vor 80 Jahren begann mit dem Überfall auf Polen der Zweite Weltkrieg. Die letzten Vorbereitungen für den Feldzug traf Hitler auf dem Obersalzberg: Im August 1939 plante er tagsüber den Krieg und besuchte abends die Salzburger Festspiele. Tage später marschierten deutsche Truppen nach Polen - darunter auch das Gebirgsjägerregiment 100 aus Bischofswiesen. Im Führerhauptquartier Obersalzberg fielen Entscheidungen, die in ganz Europa Millionen Todesopfer forderten. Diese engen Verbindungen zwischen dem Obersalzberg und den…

Mehr erfahren »

Konzert: (N)ostalgie. Osteuropa und seine Lieder

14. September um 19:30
ZiB Baden, Grabengasse 14
2500 Baden bei Wien

Klezmer Konzert / Yiddish Swing Konzert SAMSTAG, 14.09.2019 um 19:30h ZIB Grabengasse 14, 2500 Baden Österreich Info: https://www.facebook.com/events/871976926497656/

Mehr erfahren »

WELT.MUSIK: Rundreise der Nationen – Musik kennt keine Grenzen

14. September um 19:30
ZiB Baden, Grabengasse 14
2500 Baden bei Wien

Sänger der Wiener Staatsoper und ihre Gäste interpretieren: Rumänische, ungarische, makedonische Romanzen und Volkslieder mit jiddischen Anklängen   Diana Alexe, Sopran Slaven Abazovic, Bariton Doina Fischer, Geige Vasile Marian, Oboe, Tarogato, Duduk Aleksandar Arabadjiev, Gaida, Caval Ion Tibrea, Klavier, Gesang   Special Guest: Roman Grinberg Moderation: Renata Pogonec Die „musikalische Rundreise“ startet in Wien, geht dann weiter über Ungarn, Rumänien, Makedonien und wieder zurück nach Wien. Wenig bekannte Instrumente wie Caval, Duduk oder Tarogato finden ihren Platz im Konzert. Zum…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren