Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stadtspaziergang durch das „jüdische Wiener Neustadt“

22. April um 15:00

Die jüdische Gemeinde Wiener Neustadt zählt zu den ältesten und bedeutendsten im Gebiet des heutigen Österreich. Im Stadtgebiet von Wiener Neustadt lebten vor 1938 zirka 870 Juden – die zweithöchste Anzahl Niederösterreichs (nach Baden) bzw. die vierthöchste Anzahl Österreichs (nach Wien, Graz und Baden).
Die jüdische Geschichte ist ein Teil der Stadtgeschichte – sowohl im Mittelalter als auch im 19. und 20. Jahrhundert.
Machen Sie bei einem Spaziergang durch das jüdische Wiener Neustadt mit, auf dem wir „mit offenen Augen“ durch die Stadt gehen und ausgewählte Orte aufsuchen.
Inhalte: Die jüdische Gemeinde Wiener Neustadt (Mittelalter, 19. und 20. Jh.), Persönlichkeiten,
biografische Skizzen, Adressen mit Geschichte (z. B. Baumkirchnerring, Stadtmuseum,
Dom/Domplatz, Hauptplatz, Allerheiligenplatz, Stadtpark) Termine: Sa 22. April 2017, 15.00 Uhr Sa 20. Mai 2017, 15.00 Uhr
Guide: Mag. Dr. Werner Sulzgruber, Historiker und Autor
Treffpunkt: Reckturm, Reyergasse
Kosten: 12,- Euro pro Person
Dauer: zirka 2-2 ½ Stunden
Anmeldung: erforderlich bis 3 Tage vor dem jeweiligen Termin
Tel.: 0676/7366121
E-Mail: werner_sulzgruber@hotmail.com
Teilnehmerzahl: max. 25 Personen

Details

Datum:
22. April
Zeit:
15:00
Veranstaltungskategorie: