Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kino: Marko Feingold — Ein jüdisches Leben

1. Oktober

Ein Film von Christian Krönes, Florian Weigensamer, Christian Kermer und Roland Schrotthofer
Kinostart: 1. Oktober 2021, mehr Info: https://stadtkinowien.at/

EIN JÜDISCHES LEBEN dokumentiert die schicksalhaften Ereignisse und Wendungen im Leben von Marko Feingold sowie sein Überleben in der wohl dunkelsten Epoche der Geschichte. Marko Feingolds Erlebnisse in der NS-Diktatur bestimmten sein gesamtes Leben — die Wahrnehmung der eigenen Biografie bis hin zur Wahrnehmung der Gegenwart.

EIN JÜDISCHES LEBEN porträtiert einen der letzten Zeitzeugen des Holocaust. Durch diesen Film soll Marko Feingolds Geschichte und Vermächtnis als unvergängliches Dokument erhalten bleiben. Zugleich werden auch aktuelle Entwicklungen beleuchtet und zeitlose Fragen nach Moral, Verantwortung und Würde des Menschen gestellt – und deren Grenzen aufgezeigt. Bis ins hohe Alter wurde Marko Feingold als Mahner und Mutmacher nicht müde, gegen antisemitische und antidemokratische Tendenzen aufzustehen, gegen das Vergessen und Verdrängen anzukämpfen. Seine Erinnerungen bleiben als eine Warnung aus der Vergangenheit an künftige Generationen bestehen.

»Asketisch und kompromisslos ist EIN JÜDISCHES LEBEN definitiv ein zeitgemäßer Film in einer Ära, die in vielerlei Hinsicht die Ereignisse eben jener Jahrzehnte des letzten Jahrhunderts zu reflektieren scheint. Damals hatten wir weder die Technologie noch das Bewusstsein, um die Menschen vor den weltweit ansteigenden Gezeiten des Faschismus zu warnen, aber jetzt, wo wir sie haben, scheinen wir nichts gelernt zu haben … Es gibt aber aktuell mehr und mehr Dokumentarfilme, die uns vor diesen Gefahren warnen und erinnern, und EIN JÜDISCHES LEBEN ist eine wertvolle Ergänzung dazu.«
Cineuropa, Vladan Petkovic

Details

Datum:
1. Oktober
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Stadtkino
Akademiestr. 13
1010 Wien

Details

Datum:
1. Oktober
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Stadtkino
Akademiestr. 13
1010 Wien