Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Führungen auf dem jüdischen Friedhof Wiener Neustadt

21. April um 17:00

Am Rande von Wiener Neustadt erzählen Grabsteine vom ehemals blühenden jüdischen Leben in der Stadt. Der jüdische Friedhof ist die letzte Stätte, die auf die Präsenz einer großen jüdischen Gemeinde hinweist. Der Friedhof stellt mit seinen rund 280 Grabstellen ein sichtbares Zeichen für die Existenz von Juden in der Region dar.
Der Friedhof ist ein Ort, der Zeitgeschichte erfahrbar macht und Erinnerung ermöglicht: Erinnerung an einen Teil der Stadtgeschichte, an die Geschichte der jüdischen Gemeinde, an Namen und Schicksale von Juden.
Inhalte: Geschichte der Entstehung des Friedhofs, Struktur, Grabstätten, Friedhofskultur,
Besonderheiten des Friedhofs, Entdeckungen, Inschriften und Biografisches
Termine: Fr 21. April 2017, 17.00 Uhr
So 21. Mai 2017, 15.00 Uhr
Guide: Mag. Dr. Werner Sulzgruber, Historiker und Autor
Treffpunkt: Lern- und Gedenkstätte Jüdischer Friedhof Wiener Neustadt, Wiener Straße 95
Kosten: 12,- Euro pro Person
Dauer: zirka 1 ½ Stunden
Anmeldung: erforderlich bis 3 Tage vor dem jeweiligen Termin
Tel.: 0676/7366121
E-Mail: werner_sulzgruber@hotmail.com
Teilnehmerzahl: max. 25 Personen
Zu beachten: Männer werden ersucht, eine Kopfbedeckung zu tragen. Festes Schuhwerk ist empfohlen.

Details

Datum:
21. April
Zeit:
17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Lern- und Gedenkstätte Jüdischer Friedhof Wiener Neustadt
Wiener Straße 95 Wiener Neustadt