Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Film und Diskussion: Dem Buchenwald-Häftling Robert Böhmer auf der Spur

21. Januar um 18:30

Ein Film über die Zeit vor, während und nach seiner Haft im KZ Buchenwald.
Lia Böhmer, A 2019, Dokumentarfilm, 35 Min., dt. OF

Am Geburtstag seines Vaters präsentiert Ronaldo (Ronny) BÖHMER Dokumente, in denen die Nazis penibel festhielten, mit welchen Habseligkeiten Robert BÖHMER im KZ ankam, welches seine Baracke war und über welche Geldmittel (in Form einer Art „Bankkonto“!) er dort verfügte, mit denen er u. a. den Privat-Zoo der SS mitzufinanzieren hatte. Ronny erzählt, wie sein Vater zum „Aktionsjuden“ wurde, wieso er als „reich“ galt, wie Typhus seine ursprüngliche Entlassung verhinderte, wohin ihn sein erster Weg nach der tatsächlichen Entlassung aus dem KZ führte und wie er dann auf Adolf Eichmann traf. Schließlich wurde Robert Böhmer in Frankreich noch als „feindlicher Ausländer“ interniert.
Lesen Sie zu diesem Thema auch einen interessanten WINA Beitrag: Was alles noch ein Glück war …

Webinar am 21. Jänner, um 18:30 Uhr –  mit Ronaldo Böhmer

Moderation: Mag. Klaus Hoffmann, IKG Wien

Anmeldung unter +43 1 891 74 153 000 bzw. jife@vhs.at unbedingt erforderlich!


Weiterer Termin:

26. Jänner, 18:30 Uhr – Rabbinerin Dr.in Ulrike Offenberg
Vortrag / Webinar: Skandalgeschichten aus der Bibel – Tamar
In Kooperation mit Bet Debora

Anmeldung unter +43 1 891 74 153 000 bzw. jife@vhs.at unbedingt erforderlich!

Details

Datum:
21. Januar
Zeit:
18:30
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Webinar

Details

Datum:
21. Januar
Zeit:
18:30
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Webinar