Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Film: THOSE WHO REMAINED / AKIK MARADTAK

16. September um 19:00

THOSE WHO REMAINED / AKIK MARADTAK- H, 2019, 93 min, OV mit engl. UT 

Ungarn in den Jahren 1948 und 1953. Vor dem Hintergrund der politischen Ereignisse führt die Geschichte in die inneren Zerstörungen, Ängste und Hoffnungen von Klara, einer 16-jährigen Überlebenden, deren Eltern nicht zurückgekommen sind, und dem Arzt Dr. Körner. Beide entwickeln eine Freundschaft, in denen Erinnerung, Trauma und unsichtbare Verletzungen eine große Rolle spielen.
Der Film stellt eine der nach wie vor unbeantworteten Fragen: Konnte und kann es für Überlebende einen Prozess der Heilung geben?

Die gezeigte politische Realität und die poetische Filmsprache, getragen vom beeindruckenden Spiel der HauptdarstellerInnen, hinterlassen eine nachdenkliche Ambivalenz. THOSE WHO REMAINED gewann zahlreiche internationale Auszeichnungen in Europa, den USA und Israel. (fs)

Regie: Barnabás Tóth
Buch: Klára Muhi, Barnabás Tóth, nach dem Roman von Zsuzsa F. Várkonyi
Mit: Abigél Szöke, Károly Hajduk, Mari Nagy, Barnabás Horkay
Kamera: Gábor Marosi
Musik: László Pirisi

Mit Einführung von Klaus Davidowicz und Frank Stern und anschließendem Publikumsgespräch.

Details

Datum:
16. September
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorien:
,

Details

Datum:
16. September
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorien:
,