Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Film: Abschied von den Eltern (Farewell)

16. September um 18:00

Der Film FAREWELL basiert auf der Geschichte ABSCHIED VON DEN ELTERN (LEAVETAKING), die der Dramatiker und Autor Peter Weiss 1960 schrieb. In diesem autobiografischen Werk erzählt Weiss von seiner Kindheit und Jugend in den 1920er und 1930er Jahren in Deutschland, gefolgt von der Reise durch die Hälfte von seiner halbjüdischen Familie in ihren Bemühungen, der Verfolgung durch die Nazis zu entgehen.

Es ist eine Odyssee, die auch den existenziellen Kampf des jungen Ich-Erzählers als Künstler darstellt, der sich als Maler und Autor ein eigenständiges Leben aufbauen will.

Ausgehend von Weiss ‚Geschichte macht sich die Filmemacherin Astrid Johanna Ofner auf den Weg, die zentralen Stränge seines autobiografischen Textes filmisch zu erforschen. Im freien, sinnlichen Zusammenspiel von Fiktion und Dokument sowie realistischer Beschreibung und stilisierter Erfindung will Farewell das Gestrige bis Heute neu entfachen und dabei den Text des Buches in die Gegenwart und das Material der Welt zur Geltung bringen – um etwas Eigenes zu schaffen , etwas Lebhaftes, etwas Neues.

Premiere: 16. 9., 18 Uhr, Lesung Dorothee Hartinger, Literaturmuseum 19.30 Uhr
Film und Gespräch mit Astrid Johanna Ofner, Metro Kinokulturhaus
Offizieller Filmstart: 20. 9., Stadtkino im Künstlerhaus.
abschied-von-den-eltern.at

Details

Datum:
16. September
Zeit:
18:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Literaturmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek
Johannesgasse 6
1010 Wien

Details

Datum:
16. September
Zeit:
18:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Literaturmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek
Johannesgasse 6
1010 Wien