Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Buchpräsentation: Emmy Werner „… als ob sie Emma hießen. Eine Nachbetrachtung“

13. Februar um 18:30

Frau sein, Theater leiten, älter werden – Emmy Werner spürt all dem sehr persönlich nach. Liebt E. das Theater? Fragt man einen Fisch danach, ob er das Wasser liebt? Nach ersten Jahren als Schauspielerin zog es sie bald von der Bühne hinter die Kulissen. Erst hier konnte sie ihr individuelles Potenzial entfalten – bis hin zur Rolle der Theaterleiterin. Doch wie gestaltet sich das Leben einer Frau, die nicht an der Seite eines Partners unsichtbar sein will? Mit welchen Vorurteilen ist sie konfrontiert? Emmy Werner hat ein Buch geschrieben, das Mut zeigt und zum Lachen anregt.

Emmy Werner, geboren 1938 in Wien. Zahlreiche Engagements in Theater und Fernsehen als Schauspielerin. 1979/80 Gründung des Theaters Drachengasse, das sie auch bis 1987 leitete. Von 1988– 2005 Direktorin des Volkstheaters Wien. Zahlreiche Auszeichnungen und Preise.

Um Anmeldung wird gebeten: Tel.: +43 1 535 04 31-1510 oder E-Mail: events@jmw.at.

Einlass 18:15 Uhr
Eintritt frei

Mittwoch, 13 Feb 18:30,
Museum Dorotheergasse

Foto (c) Residenz Verlag

Details

Datum:
13. Februar
Zeit:
18:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Museum Dorotheergasse
Dorotheergasse 11
1010 Wien