Denkmalschutz für ehemalige Synagoge bestätigt

Das Bundesdenkmalamt hat die ehemalige Synagoge in Gänserndorf geprüft. Das Gebäude stand vor dem Abriss und wurde im Sommer wegen „Gefahr in Verzug“ unter Schutz gestellt. Nun wurde der Denkmalschutz bestätigt.

„Die Ermittlungen haben den Denkmalschutz für die ehemalige Synagoge und das Rabbinerhaus in großen Teilen bestätigt“, hieß es am Montag seitens des Bundesdenkmalamtes. „Eine Veränderung oder gar Zerstörung bedarf einer Bewilligung des Bundesdenkmalamtes“, teilte die Behörde mit. Ein entsprechender Antrag liege derzeit nicht vor.

Artikel weiterlesen: https://noe.orf.at/m/news/stories/2946893/