Antisemitischer Angriff - Haftbefehl gegen mutmaßlichen Schläger

Deutscher Außenminister Maas verurteilte die jüngsten Vorfälle

(JMF) Mena-Exklusiv Der Jude unter den Staaten wird heute 70

70 Jahre nach seiner Staatsgründung ist Israel der Jude unter den Staaten. Die Weltgemeinschaft arbeitet sich mit ungezählten Resolutionen an der kleinen Demokratie im Nahen Osten ab.

(JMF)Audiatur-Online: Israelische NGO „Save a Child’s Heart“ erhält UN-Preis

Save a Child’s Heart (SACH, „Rette das Herz eines Kindes“)…

Audiatur-online: Pessach – eine Nation braucht Freiheit und Geschichte

Eines der spannendsten Themen der menschlichen Sozialgeschichte ist die Vielfalt von Kalendern, die in den Kulturen der Völker existieren. Dabei gibt es unter ihnen erhebliche Unterschiede, von denen der bedeutendste wohl die Frage danach ist, wo ein Volk seinen »Nullpunkt« ansetzt − in anderen Worten: wo sein Jahr beginnt und wo es endet.

"Weißer Marsch" in Paris - Tausende gedachten ermordeter Jüdin

Le Pen und Melenchon wurden bei Kundgebung ausgepfiffen

JMF: Empörung über mutmaßlich antisemitisch motivierten Mord an Jüdin

Pariser Staatsanwaltschaft beantragt U-Haft für zwei Verdächtige

JMF: MENA - Wenn Liberale (NEOS) befürchten, dass Österreich in der UNO nicht mehr gegen Israel stimmt

Wenn Österreich erwägt, sein Stimmverhalten zu Israel in der UNO zu ändern, ist das für die liberale Oppositionspartei des Landes Anlass zu Besorgnis. Warum eigentlich?

Ist die FPÖ blind für die Gegenwart?

„Ein historischer Rückblick der FPÖ ist ohne Wert solange sie nicht glaubhaft gegen Antisemitismus in den eigenen Reihen vorgeht. Eine Partei, die in der Gegenwart noch immer Antisemitismus in erschreckendem Ausmaß zulässt, kann keine Zukunft haben“

Streit um Holocaust-Gesetz: Polen sagt Minister-Besuch aus Israel ab

Bennett: "Werde Wahrheit sagen, wo Wahrheit geschehen ist"