Einträge von Julia Kaldori

„Jüdisches Leben zu stärken, abzusichern und sichtbarer zu machen, sei ein wesentlicher Faktor, um Antisemitismus zurückzudrängen.“ – Nationalrat beschloss Österreichisch-Jüdisches Kulturerbegesetz (ÖJKG)einstimmig

Mit dem neuen Gesetz wollen alle im Parlament vertretenen Parteien das jüdische Gemeindeleben fördern und damit jüdisches Leben in Österreich sichern. Dafür werden nun jedes Jahr der Israelitischen Religionsgemeinschaft in Österreich vier Millionen Euro zur Verfügung gestellt. IKG-Präsident Oskar Deutsch betonte anlässlich des Nationalratsbeschlusses am Mittwoch, es gehe dabei „vor allem um die Anerkennung des […]

Der heutige Beschluss verbindet Geschichte und Zukunft – IKG-Präsident Oskar Deutsch zum ÖJKG

„Der heutige Beschluss verbindet Geschichte und Zukunft, er ist historisch und zukunftsweisend zugleich. Judentum ist seit Jahrhunderten selbstverständlicher Teil Österreichs. Dennoch waren Jüdinnen und Juden immer wieder Verfolgungen ausgesetzt. Nach der Zäsur der Shoah dauerte es Jahrzehnte, bis jüdisches Gemeindeleben wieder sichtbar wurde. Das heute beschlossene Österreichisch-Jüdische Kulturerbegesetz trägt zur Absicherung jüdischen Lebens und Kultur […]

Corona-Schutzimpfung für mehr als 400 Schoah-Überlebende und IKG-Mitglieder über 85 Jahre

Am 27. Jänner 1945 befreiten Soldaten der Roten Armee das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. Bis dahin wurden allein an diesem Ort mehr als eine Million Menschen ermordet. Anlässlich des Jahrestags der Befreiung wird heute der Internationale Holocaust-Gedenktag begangen. „Es ist eine menschliche Pflicht, der Opfer zu gedenken und den Befreiern, Überlebenden und Widerstandskämpfern zu danken“, sagt Oskar […]

Großer Erfolg: In der nächsten Woche können alle Shoa-Überlebenden in Österreich eine Corona-Schutzimpfung erhalten

Als erste jüdische Gemeinde Europas kann die IKG Wien ab nächster Woche allen Shoa-Überlebenden in Österreich eine Corona-Schutzimpfung angeboten werden. In Absprache mit dem Gesundheitsministerium wird die Impfung zusätzlich allen Gemeindemitgliedern ab einem Alter von 85 Jahren angeboten. Bedankt hat sich IKG Präsident Oskar Deutsch für die Möglichkeit, diese Impfungen durchzuführen, bei Gesundheitsminister Rudolf Anschober und der […]