Einträge von agnieszka

JMF (Mena Watch) Antizionismus: die neue und sehr aggressive Form des Judenhasses

Der bekannte amerikanische Autor und Universitätsprofessor Alvin Rosenfeld ist Inhaber des Irving M. Glazer-Lehrstuhls für jüdische Studien an der Indiana University, Direktor des Instituts für das Studium des zeitgenössischen Antisemitismus und Gründer des Born Jewish Studies-Programms. Zu seinen Büchern zählen „Deciphering the New Antisemitism“, „Anti-Zionism and Antisemitism: The Dynamics of Delegitimization” und „The End of the Holocaust”. In 2002 […]

Wir passen auf! Gegen das Vergessen

Heute, am dritten Tag der Aktion: Wir passen auf!, dürfen wir am Abend den Künstler hinter der Ausstellung „Gegen das Vergessen“ als Special Guest begrüßen: Luigi Toscano Kommt um 18:30 zu unserem Zelt links neben dem Heldentor am Wiener Ring und setzt auch ein Zeichen gegen das Vergessen! Wir sind gemeinsam mit Luigi, Muslimische Jugend […]

JMF(Mena Watch): Alphabet und Antisemitismus

Gastbeitrag von Ingo Elbe Der baden-württembergische Antisemitismusbeauftragte und Religionswissenschaftler Michael Blume entwickelt in seinem neuen Buch „Warum der Antisemitismus uns alle bedroht. Wie neue Medien alte Verschwörungstheorien befeuern“ einen hochspekulativen und überhistorischen Antisemitismusbegriff, der nicht überzeugen kann. Ausgangspunkt ist der medientechnische Determinismus Marshall McLuhans („The Medium is the Message“). Blume meint, dass Medien „die Botschaft […]

JMF: Neuwahl: IKG sieht sich bestätigt

Oskar Deutsch, Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Wien, sieht durch die jüngste politische Entwicklung die Haltung der IKG gegenüber der FPÖ bestätigt. „Die Rücktritte und das Ende der FPÖ-Regierungsbeteiligung sind sowohl eine Bestätigung für die jüdische Gemeinde, aber auch eine eindrucksvolle Bestätigung für unabhängigen und kritischen Journalismus“, erklärte er am Sonntag via Facebook. „Befürchtungen bestätigt“ Deutsch […]