Einträge von agnieszka

Aktion gegen Rechts vor dem Hofburg- Shame!

Keine Rechtsextreme-Vernetzung mehr in der Hofburg!  „Jetzt Zeichen setzen“ zeigt gefährliche Gesinnung auf Das Bündnis „JetztZeichenSetzen“ zeigt gemeinsam mit Adrijana Novaković vom Vorsitzteam der ÖH-Bundesvertretung auf Plakaten die gefährliche Gesinnung von Vertreter*innen des organisierten Rechtsextremismus und ihren politischen Verbündeten, die mit dem Ball in Verbindung stehen oder diesen besucht haben. Die Aktion wurde auch von […]

ORF-TV-Programmschwerpunkt zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust

Der ORF widmet dem Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust ab Freitag, dem 24. Jänner 2020, einen umfangreichen Programmschwerpunkt in ORF 2, ORF III und 3sat. ORF 2 zeigt u. a. vier Neuproduktionen bzw. ORF-Premieren, wie das preisgekrönte ungarische Holocaust-Drama „Son of Saul“ (28. Jänner), Stefan Ruzowitzkys Oscar-prämiertes KZ-Drama „Die Fälscher“ und die […]

Hier sehen Sie ab 13:30 die Live-Übertragung der Gedenkzeremonie aus Yad Vashem

Staatsoberhäupter aus Europa, Nordamerika und Australien treffen einander in Yad Vashem, dem World Holocaust Remembrance Center, zum 5. Weltholocaust-Forum am 23. Januar 2020 unter dem Titel „Im Gedenken an die Schoa: Der Kampf gegen Antisemitismus“ stattfindet. Organisiert wird es von der Stiftung des Weltholocaustforum unter der Leitung von Dr. Moshe Kantor in Zusammenarbeit mit Yad […]

Rechtsextremismus ohne Wenn und Aber bekämpfen! Medienaktion vor dem Eingangstor der Wiener Hofburg

JetztZeichenSetzen: Keine Liederbuch-Veranstaltung mehr in der Hofburg! Wien (OTS) – Das Bündnis „JetztZeichenSetzen“ lädt zur Medienaktion am 23. Jänner 2020 um 10:00 Uhr vor dem Eingangstor der Wiener Hofburg. Der von der Wiener FPÖ für deutschnationale Burschenschaften ausgerichtete „Akademi­kerball“, der vormals WKR-Ball hieß, ist nach wie vor zentraler Treffpunkt für die Vernet­zung der extremen Rechten. Sie kommen aus ganz Europa […]

#WeRemember

Heute vor 75 Jahren näherten sich die Soldaten der russischen Armee bereits dem Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau, und konnten am 27. Jänner 1945 die dortigen Opfer der Todesmaschinerie von ihrem unsagbaren Leid befreien. Was weiß die Welt heute noch über den Holocaust, über sechs Millionen Ermordete und über den Aufstieg des Nationalsozialismus? Angesichts der alarmierenden Anzahl antisemitischer […]