Als die Synagogen brannten – Im Gedenken an die Novemberpogrome 1938 und an deren Opfer

Heute vor 82 Jahren brannten in ganz Österreich und Deutschland die Synagogen. Die Novemberpogrome in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 waren der Auftakt zur Schoah. Aus diesem Anlass weisen wir auf zwei Veranstaltungen hin, die live übertragen werden: ORF III zeigt um 11 Uhr den Festakt im Bundeskanzleramt, bei dem auch der Gesetzesentwurf über die Absicherung des österreichisch-jüdischen Kulturerbes präsentiert wird. Um 19 Uhr findet der „Light of Hope“, die jährlich stattfindende Gedenkzeremonie der jüdischen Jugend statt, zu sehen auf www.ikg-wien.at.