Israelisch-polnischer Streit: „Polen saugen Antisemitismus mit der Muttermilch auf“

Israel ist um gute Beziehungen zu den Ländern im ehemaligen Osteuropa bemüht. Wie ein jüngst erneut aufgebrandeter Streit mit der polnischen Regierung zeigt, bergen die mit dem politischen Rechtsruck in einigen dieser Länder einhergehenden geschichtspolitischen Kurswechsel das Potential, diese Bemühungen zunichte zu machen.

JMF: Der Mythos von den Palästinensern als Urbevölkerung Palästinas

Die Palästinenser sind die indigene Bevölkerung des Gebiets, das zuvor als Palästina bekannt war...

JMF: Top-Corbynberater hat Verbindung zu Terrorgruppen

Seumas Milne, der Exekutivdirektor der Labour Party für Strategie und Kommunikation, gilt als so einflussreich, dass er als „Corbyns Gehirn“ bezeichnet wird.

JMF (Times of Israel): UK-Labour-Abgeordneter zeigt Tweets von Parteimitgliedern auf, die Juden Kindermord vorwerfen

Tom Watson berichtet, dass er in der vergangenen Woche 50 Antisemitismus-Beschwerden von Kollegen erhalten habe und fordert Corbyn auf, sich persönlich dazu zu äußern.

JMF (JPost): Ist Jerusalem eine heilige islamische Stadt?

Es gibt einen großen Unterschied zwischen einer Stadt, die in den Augen Gottes heilig ist und einer, die eine heilige islamische Stadt ist.

Di Georg Haber (1938-2019)

 Leider müssen wir Sie vom tragischen Ableben von DI Georg Haber, s. A., in Kenntnis setzen. Im Alter von 80 Jahren...

JMF: Leon Zelman-Preis für Dialog und Verständigung 2019 geht an die Historikerin Shoshana Duizend-Jensen

Die Auszeichnung wird am 12. Juni im Wiener Rathaus übergeben. Die Laudatio hält die Politikwissenschafterin und Autorin Barbara Serloth.

JMF (Die Presse): Unter den Gelbwesten kommen Antizionisten zum Vorschein

Am Rande der Demos haben Aktivisten der Bewegung den Philosophen Alain Finkielkraut übel attackiert. Präsident Macron verurteilte den Antisemitismus.

Berlinale-Sieger: Der Goldene Bär geht nach Israel

Der israelische Regisseur Nadav Lapid gewinnt den Hauptpreis…