JMF: Zerrbilder der Hetze in der palästinensichen Bildung ersichtlich in den Schulbüchern zu Beginn des Schuljahres

Vergangenen Monat hat in der Palästinensischen Autonomiebehörde das neue Schuljahr begonnen, und zwar wie üblich. Die Autoren der diesjährigen Schulbücher waren darauf bedacht, ihre langjährige Tradition an Hass auf Israel beizubehalten – ohne natürlich den Namen „Israel“ in den Schulbüchern zu erwähnen.

»SHALOM AUSTRIA« Jüdisches Filmfestival Wien 11.-18. Oktober 2018

Auftakt »Wien lacht wieder!« am 11. Oktober im Metro Kinokulturhaus

Jüdisches Wien erleben: Gestern. Heute. Morgen.

Die IKG öffnet am Sonntag erneut ihre Türen für alle, die…

Gedenkjahr: Marathonlesung am Sonntag auf dem Stephansplatz

100 Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Wissenschaft lesen von 10 bis 24 Uhr das Mauthausen-Buch des griechischen Autors Iakovos Kambanellis "Die Freiheit kam im Mai" - Maria Farantouri, die "Stimme Griechenlands" singt die "Mauthausen Cantata" von Mikis Theodorakis - Initiative des Wiener Journalisten und Verlegers Franz Richard Reiter: "Im Buch von Kambanellis wird deutlich, wie Diktatur funktioniert und was sie an den Menschen anrichtet"

Gemeinsame Erklärung jüdischer Organisationen gegen die AfD

AfD - keine Alternative für Juden! Die AfD versucht seit…

JMF (Mena): Oldenburger Urteil: Bloß Propagandaerfolg für Boykottbewegung BDS

Das Verwaltungsgericht Oldenburg hat am 27. September einer Klage des radikalen Anti-Israel-Aktivisten Christoph Glanz stattgegeben und geurteilt, dass die Stadt Oldenburg mit der Art und Weise, wie sie im Mai 2016 einen bereits geschlossenen Mietvertrag mit ihm annullierte, rechtswidrig gehandelt habe

Verschwundene Zentren jüdischen Lebens in Wien – Ausstellung im Wiener Stadt- und Landesarchiv

Zum Gedenkjahr 2018 zeigt das Wiener Stadt- und Landesarchiv unter dem Titel „Geplündert, verbrannt, geräumt, demoliert. Verschwundene Zentren jüdischen Lebens in Wien" eine Kleinausstellung, deren Ziel es ist, exemplarisch anhand ausgewählter Bauwerke die dramatischen Folgen des „Anschlusses“ 1938 aufzuzeigen.

JMF: Chemnitz und der braune Sumpf / Israelisches TV -Neonazis in Ostdeutschland (Video)

Festnahme mutmaßlicher Rechtsterroristen bringt sächsische Stadt erneut in Verruf