JMF: [stopthebomb] Haftbefehl für in Österreich akkreditierten iranischen Diplomaten Assadollah Assadi in Deutschland

Die Bundesanwaltschaft hat am 6. Juli 2018 beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs einen Haftbefehl gegen den 46-jährigen iranischen Staatsangehörigen Assadollah A.

JMF: Erneut Vandalismus am Campus der Religionen in Wien

Erneut wurde auf dem Campus der Religionen in der Seestadt Aspern in Wien, wo Fahnen mit religiösen Symbolen auf das noch in Planung befindliche interreligiöse Bauprojekt hinweisen, die Fahne der Israelitischen Kultusgemeinde entwendet.

JMF: MENA - Palästinenser: Gesetz gegen Terrorgehälter ist "Kriegserklärung"

Palästinensische Funktionäre bezeichnen ein israelisches Gesetz zur Zurückhaltung von Geldern für Terrorgehälter und Märtyrerrenten als „Diebstahl“ und als „Übertreten einer roten Linie“. Laut Abbas-Sprecher wird die geplante Reaktion „die Art der Beziehungen“ zu Israel verändern.

JMF: Israelische Technologie hilft bei Rettung in Thailand

Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit und gegen das Wetter und der schlimmste Albtraum aller Eltern: 12 Jungen und ihr Fußballtrainer harren seit zwei Wochen in einer überschwemmten Höhle in Thailand aus.

JMF: Wie Proteste und die Meinungsfreiheit von den Palästinenserbehörden unterdrückt werden

Es ist erschreckend, wie die Palästinensische Autonomiebehörde gegen Palästinenser, die ihre Politik ablehnen oder Abbas‘ Entscheidungen kritisieren, mit eskalierender Gewalt vorgeht.

Diskussion um Erinnerungstafeln an jüdische Nazi-Opfer in Linz

Neuerliche Kritik der israelischen Botschafterin Lador-Fresher an Nein zu "Stolpersteinen" - Stadt verweist auf viel weitergehende Aktivitäten

JMF: Information eines Gemeindemitgliedes von antisemitischen Angriff in Zürich

Beim Angriff handelte es sich wohl um eine gezielte Attacke gegen orthodoxe Juden.

Audiatur Online: Wie ein Bierhersteller den Nazis half, Krematorien für KZs zu bauen

Die Stadt Erfurt im Bundesland Thüringen in Mitteldeutschland ist durch einen ungewöhnlichen Grund berühmt. Dort befindet sich das einzige Holocaust-Mahnmal, das auf dem Grundstück eines Industriebetriebs steht. Die Geschichte hinter diesem Mahnmal wird im neuen Buch von Karen Bartlett, „Architects of Death“ (dt.: Architekten des Todes) behandelt.

IKG trauert um Claude Lanzmann

Filmemacher, Journalist, Philosoph und Widerstandskämpfer 92jährig verstorben