Arbeitsalltag zu Kunst - Mika Rottenberg im KUB

Die in Argentinien geborene und in Israel aufgewachsene Künstlerin…

Berlin trägt Kippah

Zentralrat warnt bei Kundgebung vor erstarktem Antisemitismus…

Besser nicht mit Kippa auf die Straße

Josef Schuster, Deutscher Zentralratspräsident: Antisemitismus…

Antisemitischer Angriff - Haftbefehl gegen mutmaßlichen Schläger

Deutscher Außenminister Maas verurteilte die jüngsten Vorfälle

Jewish Welcome Service bringt 40 Personen aus den USA, Israel und Großbritannien nach Wien

In diesem Jahr begrüßt der JWS die Nachkommen –  vorwiegend der 2. Generation – die von ihren Partnern und Kindern begleitet werden. Unter den Gästen befindet sich auch Alice Malcolm aus Glasgow, 1924 in Wien geboren und erstmals seit ihrer Vertreibung in der Stadt ihrer Kindheit und Jugend.

(JMF) Mena-Exklusiv Der Jude unter den Staaten wird heute 70

70 Jahre nach seiner Staatsgründung ist Israel der Jude unter den Staaten. Die Weltgemeinschaft arbeitet sich mit ungezählten Resolutionen an der kleinen Demokratie im Nahen Osten ab.

70 Jahre Israel - Yom Haatzmaut

Am 14. Mai 1948 (5. Iyyar 5708, das heuer auf den 20. April fällt), als das britische Mandat zu Ende ging, traf sich der Nationalrat im Museum von Tel Aviv, am Rothschildboulevard. Hier proklamierte David Ben Gurion – als Oberhaupt der Provisorischen Staatsregierung – die Gründung des Staates Israel.

Tausende junge Menschen beim Marsch der Lebenden in Auschwitz

Israels Staatschef erneuerte Kritik an Polens Holocaust-Gesetz

(JMF)Audiatur-Online: Israelische NGO „Save a Child’s Heart“ erhält UN-Preis

Save a Child’s Heart (SACH, „Rette das Herz eines Kindes“)…