Von Generation zu Generation

Konzerte anlässlich der Feierlichkeiten zu 1700 Jahre jüdisches Leben im deutschsprachigen Raum

Am 17. Oktober treten im Arkadenhof des Wiener Rathauses österreichische und deutsche Musikerinnen und Musiker auf.

Am 10. Oktober ist ein Konzert in München geplant.

„Ich freue mich sehr auf und über diese Konzerte. Dass unter dem Motto „von Generation zu Generation“ die unterschiedlichsten Künstlerinnen und Künstler zusammen musizieren, unsere reichhaltige Geschichte und lebendige Kultur präsentieren, spiegelt wider, wie jüdisches Leben heute ist und sein sollte: In der Tradition verankert, in der Gegenwart zu Hause und offen für Neues. Und dass es damit ein integraler Bestandteil der europäischen Kultur ist, sollte selbstverständlich sein. Ich kann nur alle Menschen aufrufen: Lassen Sie uns gemeinsam die verbindende Kraft der Musik erleben!“ 

Oskar Deutsch, Präsident der IKG Wien