Wir suchen neue Mitglieder


 

Mit einer neuerlichen Aktion will die IKG jede Jüdin und jeden Juden, die/der in ihrem Sprengel (Wien, Niederösterreich, nördliches Burgendland) lebt, aber – aus welchem Grund auch immer – nicht Mitglied ist, vom Zweck einer solchen Mitgliedschaft überzeugen.

Wobei der “Zweck” durchaus beidseitig zu sehen ist: Der Umfang an Leistungen, die von der IKG für ihre Mitglieder erbracht werden, kann sich zweifellos sehen lassen. Umgekehrt ist die Mitgliedschaft auch Ausdruck der Zugehörigkeit, und dies in religiösem, kulturellem, sozialem Sinn.

Man könnte auch – frei nach John F. Kennedy – sagen: “Frage nicht, was die Kultusgemeinde für Dich tun kann. Frage lieber, was Du für die Kultusgemeinde tun kannst.”

Dieser Appell richtet sich auch an alle bestehenden Mitglieder: Bitte nennen Sie uns Ihnen bekannte Personen, die wir dahin gehend ansprechen können und sollen. Nennen Sie sie uns bitte auch dann, wenn Sie gegebenenfalls nicht sicher sind, ob die Betreffenden nicht ohnedies bereits IKG-Mitglieder sind – wir prüfen das schon vorab.

Zuletzt noch ein Hinweis: Kinder unserer Mitglieder sind nicht automatisch auch Mitglieder! Dazu bedarf es jeweils einer eigenen Meldung.

In jedem Fall: Unser Mitgliederservice hilft Ihnen weiter. Wenden Sie sich bitte an Frau Natalia Najder unter Telefon 01/531 04-170 oder Fax 01/531 04-179 oder service@ikg-wien.at.