item1

22.02.-04.03.2015, VHS Hietzing, Hofwiesengasse 48, 1130 Wien Eröffnung der Ausstellung: Mittwoch, 21.Jänner 2015 um 18:30 Uhr Wilhelm Stiassny hat in Wien an die 170 Wohn- und Geschäftsbauten, Fabriken, Schulen und Spitäler errichtet sowie etliche Synagogen und Friedhofsbauten für jüdische Auftraggeber. In Wien erinnert an den Architekten, der auch im Gemeinderat und für die Israelitische Kultusgemeinde [...]

item1

12.02. – 12.03.2015, DÖW, Altes Rathaus (Eingang im Hof), Wipplinger Str. 6-8, 1010 Wien. Sonderausstellung einer unbequemen Chronistin Eröffnung der Ausstellung: 12. Februar 2015, 19 Uhr. Begrüßung: Dr. Gerhard Baumgartner, Wissenschaftlicher Leiter des DÖW. Karl Ferdinand Kratzl interpretiert Texte der Künstlerin und liest aus dem gleichnamigen Katalog. Ort: Ausstellung des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes, Altes [...]

item1

21.01.-12.04.2015, Museum Judenplatz Sechs Künstler aus Russland und Österreich konfrontieren sich mit Objekten des 20. Jahrhunderts aus zwei Sammlungen in Moskau und Wien. Mit Mitteln der künstlerischen Recherche und im Dialog mit den KuratorInnen der Sammlungen identifizieren sie Objekte, die zum Ausgangspunkt für neue künstlerische Projekte bzw. Objekte werden. Die beiden Sammlungen sind Speicher mit [...]

item1

19.01.2015 – 27.02.2015, Eine Wanderausstellung in 18 Tafeln – deutsch/polnisch Pädagogische Hochschule, 1100, Grenzackerstraße 18 Janusz Korczak ist vielen als derjenige bekannt, der auch im Warschauer Ghetto die ihm anvertrauten Waisenkinder nicht verließ und sie in das Vernichtungslager Treblinka begleitete. Manchen ist er als der Autor vom „König Hänschen bzw. Maciuś“ bekannt. In dieser Ausstellung [...]

item1

11.12.2014 – 02.04.2015, Fachbereichsbibliothek Zeitgeschichte, Campus der Universität Wien Die Wanderausstellung „Zwangsweise Aussiedlung slowenischer Familien aus Kärnten – Pregon koroških Slovencev leta 1942“ will an unfassbare Unmenschlichkeiten und Verbrechen erinnern, die von den Nazis an den Angehörigen der kärntner-slowenischen Minderheit begangen wurden. Im Mai 2012 gedachte man zum 70. Male der zwangsweisen Aussiedlung von weit [...]

item1

Ab 11.12.2014, Salon BeLLeArTi, 1030 Wien, Radetzkystraße 5/Pfefferhofgasse 5 ‘Für das Kind’ erinnert an die Ankunft von 10.000 Flüchtlingen zwischen 1938 und 1939 in London, Kinder zwischen drei Monaten und 17 Jahren alt, die vor der Verfolgung der Nazis flüchteten. Die fotografischen Arbeiten, 23 Bilder, basieren auf einer Serie von Stillleben, die Dinge zeigen, die [...]

item1

26.11.2014 – 07.04.2015, Museum Dorotheergasse Vor 200 Jahren beschloss der Buchdrucker Anton Schmid als Zeichen des “innigsten Dankes und der größten Hochachtung” für die Wiener Judenschaft dieser 133 Bände von bei ihm gedruckten hebräischen Büchern zu überreichen. Mit dieser Schenkung nahm 1814 die Geschichte einer der ältesten jüdischen Gemeindebibliotheken ihren Lauf. Die Schau im Extrazimmer [...]

item1

3. 11. 2014– 15. 3. 2015, Schloss Potzneusiedl Sie träumten von einer besseren Welt mit gemeinschaftlichen Prinzipien. Alle Mitglieder sollten miteinander teilen, was sie verbrauchen. Vor mehr als 100 Jahren gründeten junge Juden im heutigen Israel voller Idealismus die ersten Kibbuzim. Noch heute leben in Israel rund 120.000 Menschen in mehr als 270 Kibbuzim. Doch [...]

item1

19.10.-08.03.2015, Jüdisches Museum Hohenems, Salomon Sulzer Saal, Schweizer Str. 21, 6845 Hohenems Ende des 19. Jahrhunderts veränderte ein deutsch-jüdischer Emigrant in den USA die Welt. Mit Emil Berliners Erfindung des Grammophons und der Schallplatte hatte das Zeitalter der Massenunterhaltung ihr erstes globales Medium gefunden. Einhundert Jahre lang waren Schellack und Vinyl die Tonträger der populären [...]

item1

08.10.2014-08.03.2015, Jüdisches Museum Wien, Dorotheergasse 11, 1010 Wien Essen ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Kultur – geprägt von lokalen Bedingungen, interkulturellen Entwicklungen, historischen Umständen, religiösen sowie säkularen Traditionen und Gewohnheiten. Hatte Noah auch Schweine auf der Arche? Hat jeder jüdische Haushalt zwei Küchen? Was ist in der Mazza enthalten und wie kommt man vom mittelalterlichen [...]