item1

Ein Film von Maria Schrader. Mit Josef Hader, Barbara Sukowa, Aenne Schwarz A / D / P 2016 105 MInuten, (OmU) Stefan Zweig im Exil. Vier Fenster in ein Leben. Vier Augenblicke, in deren Folge ein weltberühmter Mann angesichts einer sich radikalisierenden Welt zum Selbstmörder wird. Auf dem Höhepunkt seines weltweiten Ruhms wird Zweig in [...]

item1

19.05.-17.11.2016, Museum Judenplatz Die Wiener Synagogen waren bis zu ihrer Zerstörung 1938 ein wesentlicher Bestandteil der Wiener Stadtarchitektur und Stadtkultur. Die virtuelle Rekonstruktion ermöglicht einen erhellenden Einblick in diese nicht mehr existenten Wiener Räume. Ein Großteil der Synagogen Wiens wurde im Zeitraum 1890 bis 1910 errichtet – einer Zeit, in der die Zuwanderung von Jüdinnen [...]

item1

bis 18.09.2016 Mit der Eröffnung des Praters hatte das Vergnügen in Wien 1766 einen Hauptwohnsitz gefunden. Auf dem Weg aus der Stadt entstanden im Laufe der nächsten 150 Jahre immer neue Vergnügungsorte. Als die Leopoldstadt ab 1850 ein jüdischer Einwandererbezirk aus den Ländern der Monarchie wurde, entwickelte sich das Straßengeflecht zwischen Donaukanal, Augarten und Praterstern [...]

item1

bis 16.10.2016, Jüdisches Museum Wien, Dorotheergasse 11, 1010 Wien Barbra Streisand, Bob Dylan, Billy Joel, Neil Diamond, Amy Winehouse, Paul Simon, Leonard Cohen, Lou Reed oder Matisyahu, das sind nur einige Namen von Künstlerinnern und Künstlern, die Musikgeschichte geschrieben haben. Die „heimliche“ Hymne der USA, „God Bless America“, aber auch „White Christmas“ stammen von Irving [...]

item1

10. April bis 2. Oktober 2016, Jüdisches Museum Hohenems Ein Blick in die Bestände zum 25. Geburtstag des Jüdischen Museums Seit 25 Jahren sammelt das Jüdische Museum Hohenems Zeugnisse jüdischer Geschichte in Vorarlberg, Tirol und im weiten Bodenseeraum – und damit eine exemplarische Geschichte der Diaspora. Zahlreiche Nachkommen von jüdischen Familien aus Hohenems sind noch [...]

item1

28. April bis 27. Juli 2016; Ausstellung Dokumentationsarchiv, Altes Rathaus, Wipplingerstraße 6-8, 1010 Wien (Eingang im Hof) Eine Ausstellung der Gedenkstätte Deutscher Widerstand Marianne Golz-Goldlust wurde 1895 in Wien geboren. Mit ihrem Mann Hans Goldlust, der jüdischer Abstammung war und seinen Namen in “Golz” ändern ließ, floh die Künstlerin 1934 aus Berlin nach Prag. Hans [...]

item1

Unterhaltung zwischen Prater und Stadt. Wege ins Vergnügen, 16.03.-18.09.2016, Jüdisches Museum Wien Mit der Eröffnung des Praters hatte das Vergnügen in Wien 1766 einen Hauptwohnsitz gefunden. Auf dem Weg aus der Stadt entstanden im Laufe der nächsten 150 Jahre immer neue Vergnügungsorte. Als die Leopoldstadt ab 1850 ein jüdischer Einwandererbezirk aus den Ländern der Monarchie [...]

item1

16. Oktober 2015 – 12. Juni 2016, Sonderausstellung im Sigmund Freud Museum, verlängert bis 1.10. “Das ist das starke Geschlecht.“ Frauen in der Psychoanalyse – Das Sigmund Freud Museum widmet ab 16. Oktober jenen Frauen eine Sonderausstellung, die starken Einfluss auf die frühe Geschichte der Psychoanalyse und das Werk Sigmund Freuds nahmen: Marie Bonaparte, Helene [...]