item1

9. September bis 5. Oktober 2014, Tabakfabrik Linz Das Jahr 1933 bedeutete einen gewaltigen Einschnitt auch für die Unterhaltungskultur. Dies war im Besonderen von moderner Tanzmusik, Einflüssen aus Amerika, frivol-humoristischen Texten und jüdischen Komponisten, Librettisten und Interpreten geprägt. All dies war den Nationalsozialisten ein Dorn im Auge: Rückbesinnung auf „heimische“ Melodien, auf „arische“ Künstler und [...]

item1

18.06. – 09.11., Museum Dorotheergasse Während Frauen bis zum Auftreten der Reformbewegung im Gottesdienst zumeist keine aktive Funktion innehatten, spielten und spielen sie auch in traditionellen Gemeinden als Stifterinnen von Textilien für die Synagoge eine wichtige Rolle. Oft fertigten sie Tora-Vorhänge und Tora-Mäntel oder andere sakrale Textilien in mühevoller Handarbeit an. Manche arbeiteten gar ihr [...]

item1

Die ersten Europäer. Habsburger und andere Juden – eine Welt vor 1914, Jüdisches Museum Hohenems, bis 5.10.2014 Hundert Jahre nach dem Beginn des Ersten Weltkriegs steckt Europa erneut in einer tiefen Krise. Das Jüdische Museum Hohenems blickt zurück auf die Lebenswelt der „Habsburger Juden“ und erzählt von ihren Erfahrungen, ihren transnationalen Netzwerken, ihrer Mobilität, ihren [...]

item1

12. Juni 2014 – 11. Jänner 2015, Papyrusmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek Heldenplatz, 1010 Wien Judentum, Christentum und Islam verbindet ihr gemeinsamer Stammvater Abraham und eine jahrhundertelange Auseinandersetzung mit der Bibel: Diese Gemeinsamkeiten präsentiert die neue Sonderausstellung im Papyrusmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek. Im Zentrum der Schau stehen die Bibel und ihre Rezeption in diesen drei Weltreligionen. [...]

03.06.bis 13.08.2014, Rudolfinum, Museumgasse 2, 9020 Klagenfurt Die Ausstellung beleuchtet die Rolle der Bahn in der NS-Zeit. Die Österreichischen Bundesbahnen (damals BBÖ) wurden 1938 sofort in die Deutsche Reichsbahn integriert, in der die Bahn eine der wichtigsten Stützen des nationalsozialistischen Staates war – ohne das Transportmittel Bahn wären die Kriegslogistik der Deutschen Wehrmacht und die [...]

item1

“Die Gerechten – Courage ist eine Frage der Entscheidung” bis 20. Juli 2014, Kulturzentrum bei den Minoriten, 8010 Graz Mit dem “Holocaust vor unserer Haustüre”, aber auch mit einigen couragierten Menschen, die jüdischen Zwangsarbeitern 1945 auf dem Todesmarsch nach Mauthausen Unterschlupf gewährten, befasst sich ein Film des oststeirischen Feldforschers Engelbert Kremshofer. Die in Eigenregie gedrehte [...]

item1

bis 27.08.2014, Literaturhaus, Seidengasse 13, Veranstaltungseingang: Zieglergasse 26 A, 1070 Wien Aus Anlass des 20-jährigen Bestehens der Österreichischen Exilbibliothek im Literaturhaus Wien zeigt eine Ausstellung ausgewählte Exponate aus den bedeutendsten Sammlungen des Archivs. In zehn Kapiteln erzählt die Schau Geschichten von Verfolgung, Überleben im Exil, von verhinderter oder geglückter Rückkehr und zeigt Autografen und Lebensdokumente, [...]

item1

03.04.2014-14.09.2014, Museum Dorotheergasse Der Erste Weltkrieg mit all seinen gesellschaftspolitischen Veränderungen gilt als Zeitenwende von global-historischer Bedeutung, als eigentlicher Beginn des 20. Jahrhunderts und der Moderne: Die Landkarte Europas wurde neu gezeichnet, das Habsburgerreich nach 600-jähriger Herrschaft zertrümmert, das zaristische Russland zur Sowjetunion. Die USA etablierten sich erstmals als Global Player. Der Untergang der alten [...]

item1

03.04.2014 – 12.01.2015, Theatermuseum, Palais Lobkowitz, Lobkowitzplatz 2, 1010 Wien Der österreichische Schriftsteller Stefan Zweig (1881-1942) verbrachte die letzten acht Jahre seines Lebens im Exil. Im Februar 1934 emigrierte er nach England, im Juni 1940 verließ er mit seiner Ehefrau Lotte Europa. Sie hielten sich in den USA und in Brasilien auf, wo sie sich [...]

item1

11.03.-20.08.2014, Museum Judenplatz, 1010 Wien Das Jüdische Museum Wien porträtiert die 2011 jung verstorbene Musikerin, wie sie kaum jemand kennt: tief verwurzelt in der jüdischen Geschichte ihrer Familie, die in den 1890er-Jahren aus Weißrussland nach England einwanderte. Alex Winehouse, der Bruder der Musikerin, und seine Frau Riva haben in enger Zusammenarbeit mit dem Jewish Museum [...]

Page 1 of 212